Musik – Österrike – Nya podcasts

  • Alpenrock-Fans kennen sie als die Frau mit der Grünen Geige. Aber Monika Drasch kann auch anders: Jeden Monat stellt sie ein Lied vor, das sich um das Kirchenjahr dreht - mal augenzwinkernd, mal frech aber immer zum Seufzen schön.

  • Interviewing Machine Gun Kelly fans about their journey with MGK's music, his shows, and his impact

  • Der Podcast aus einem Paralleluniversum für alle Beatles Fans - Olli Peral und Markus Dreesen verlängern einfach mal die Zeit für die größte Band aller Zeiten.

    In 11 Folgen werden 10 völlig neue Alben der Beatles von 1970 bis 1980 zusammengestellt - mit Playlist, mit Herzblut und vor allen Dingen mit einer Menge Spaß.

    Dieser Podcast ist so verrückt, dass er schon wieder völlig schlüssig ist - denn bis 1980 hätte es die Fab Four geben können. Welche Solosongs hätten das Zeug für weitere Alben der Beatles gehabt - ausgesucht vom John-Fan Olli und Paul-Fanatiker Markus. Jeden Samstag gibt es eine neue Folge!


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Scene Surfers - Die österreichische underground Musiklandschaft in Szene gesetzt.

  • Podcasts sobre Rock, Hard Rock, Heavy Metal, conduzido pelo jornalista Eduardo Dutra Maia.
    Canal PAPO FURADO no YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCIDki9TXIZGQKtr_AGCWHlA

  • Singer/songwriter and Berklee College of Music alumni Phöenix Lazare dives deep into discussing the relationship between a writer and their craft in her solo podcast, Songwriting Has No Rules. In an interview style, Phöenix converses with professional musicians and friends to uncover the intricate details of inspiration, process and passion.

  • Das ist der Podcast des Komponisten Otto M Schwarz. Hier spricht er über seine Gedanken zu seinen Werken.
    „Einige Chancen auf meinem Weg haben sich eher zufällig ergeben. Aber hinter dem Erfolg stehen letztendlich Fleiß und zwei Jahrzehnte leidenschaftlicher Arbeit. Heute werden meine Kompositionen rund um die Welt und auch in den hintersten Winkeln aufgeführt, und ich kann es eigentlich noch immer kaum glauben. Allen Freunden meiner Musik weltweit ist diese Website gewidmet.”
    (Otto M. Schwarz)

    DIE FRÜHEN JAHRE

    Der gebürtige Niederösterreicher erhielt seine erste musikalische Ausbildung an der Musikschule Wimpassing und später an der Musikhochschule in Wien. Dort wurde er im Jahr 1978 als jüngster Student in die Vorbereitungsklasse von Prof. Franz Weiss aufgenommen. Es folgten weitere Studien beim Wiener Philharmoniker Prof. Josef Pomberger für Trompete und bei Prof. Heinz Kratochwil für Tonsatz. Bereits im Alter von 15 Jahren begann sich neben dem Studium das Talent für Komposition abzuzeichnen. Seine ersten Erfolge verbuchte Otto M. Schwarz im Bereich der Pop-Musik. Drei seiner frühen Kompositionen wurden als Singles veröffentlicht und konnten sich in den Austro Charts des Popsenders Ö3 platzieren.
    Für den Titel „Der Weg zur Freiheit“ erhielt er bei der Vorausscheidung zum European Songcontest 1989 den Preis für die beste Komposition. Dieser Preis war kein Publikumsentscheid, sondern wurde vom Österreichischen Komponistenbund aus über 600 Einsendungen ermittelt. Durch diese Erfolge beflügelt, richtete er knapp drei Jahre später sein eigenes Tonstudio ein, wo er bisher tausende Titel produzierte.

    DIE EROBERUNG DER WELT

    Als Komponist ist er heute für Werbung, Filmmusiken und Erkennungsmelodien für große Fernsehsender wie ARD, ZDF, ORF, RTL und viele mehr tätig. Durch die Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Verlagen werden seine CDs in über 80 Ländern der Welt gespielt und vertrieben. Geschätzte 2 Million mal gingen CDs mit seinen Kompositionen über die Ladentische oder fanden über offizielle Downloads zu ihren neuen Besitzern.

    SCHWERPUNKT FILMMUSIK

    Seit 2001 produziert Otto M. Schwarz fast ausschließlich Filmmusiken für internationale Filmproduktionen. Der Film „Um Kopf und Kragen“ aus der Reihe Polizeiruf 110 war die erste abendfüllende Produktion unter seiner Mitwirkung und erreichte über 6 Millionen Zuseher.
    Seit dem Herbst 2001 arbeitet er mit LISA und MONA Film zusammen. Es entstanden Produktionen für die deutschen Fernsehanstalten ARD, ZDF, den österreichischen Rundfunk (ORF) und das italienische Fernsehen RAI.
    Im März 2002 wurde die von ihm vertonte Romanverfilmung „Die Wasserfälle von Slunj“ bei den TV-Festspielen in Venedig ausgezeichnet. Filme mit Horst Tappert (Herz ohne Krone) und Franco Nero (Die achte Todsünde, Das Todeskarussell) folgten. „Annas zweite Chance“ wurde 2009 mit dem Diva Award für die meistgesehene deutsche Filmproduktion ausgezeichnet. (2.1.2009, ARD, 7,44 Millionen Zuseher)
    Später übernahm er die Filmmusikproduktion für bekannte Reihen wie Alpenklinik, Lilly Schönauer, Die Landärztin, SOKO Kitzbühel und Agathe kann’s nichts lassen. Weitere Zusammenarbeiten in Filmen der Regisseure Josef Vilsmaier, Holger Barthel, Karsten Wichniarz, Peter Patzak, Michael Zens, Helmut Metzger und vieler anderer folgten.

    DIE „S-KLASSE” SYMPHONISCHES ORCHESTER

    Seit 1995 veröffentlicht er Kompositionen im symphonisches Bereich beim holländischen Musikverlag De Haske, dem Schweizer Mitropa-Verlag und dem amerikanischen Hal Leonard Verlag. Werke wie Nostradamus, Around the World in 80 Days, Dragon Fight, Man in the Ice, Bonaparte u.v.a. werden auf der ganzen Welt erfolgreich aufgeführt.

    Unter der programmatischen Bezeichnung „Symphonic Dimensions“ lieferte Otto M. Schwarz im Jahr 2013 seine erste eigene Produktion für großes Sinfonieorchester ab. Einige seiner beliebtesten Kompositionen wurden für diese Besetzung neu arrangiert und sind seit Dezember 2013 als CD oder Download erhältlich.

  • Musik ist wunderbar und gesund!

    Umso besser ist es, wenn auch die Musizierenden gesund und fit sind. In diesem Podcast möchte ich darüber sprechen mit welchen Problematiken Musiker manchmal konfrontiert sein können und welche Möglichkeiten und Wege es gibt mit Wohlbefinden und in Balance zu musizieren und zu leben.

    Und weil viele Wege nach Rom führen wird der Blick so gross und so weit wie möglich für die verschiedensten Aspekte und Ansichten geöffnet.

    Für mehr Informationen über die Gäste, den besprochene Themen und mir, der Sprecherin und Autorin, folgt ihr dem gesunden Ton gerne auf Instagram.



  • Sarah und Gary haben ihren Tratsch-Talk aus der Redaktion in einen Podcast verlegt. Sie nehmen aktuelle Themen aus dem Popkulturbereich als Anlass um über die verschiedensten Themen, die uns täglich beschäftigen, zu diskutieren. Neben ernsten Diskussionen gibt’s viel Sarkasmus und jede Menge Gossip!

  • Music was my first love. Anekdoten aus dem Backstage. Ein Leben voller Musik. Bowie, Zappa, Iggy Pop,ZZTop, Udo Lindenberg, Jan Fedder, etc.

  • La musique n?a jamais cesse de rythmer sa vie. MISS YOU y puise toute son energie et ne peut s?empecher de la partager avec son entourage. Eternelle assoiffee de nouveaux challenges, elle se lance un defi en 2006 : Maitriser les techniques du mix et ainsi donner un nouvel elan a son amour pour la House Music !Tres vite, la > fait vibrer son premier dancefloor et, grace a un travail acharne et une passion devorante, tout s?enchaine a une vitesse fulgurante. Elle se produit autour de Strasbourg, dans d?autres regions puis a l?etranger (Rokatiki/Allemagne, Chic/Espagne, Belgique). La Girly House Session continue, nom de son podcast sur itunes dont la serie d?episodes Capital House est telechargee dans le monde entier.Aujourd?hui, En complement de ses residences mensuelles au Living Room et au Flamme

  • Starting February 2023 we have six bi-monthly Dissonance nights scheduled at the ACU venue in Utrecht. On the first Saturday of the following months: February 4th - April 1st - June 3d - August 5th - October 7th - December 2nd

    illusive DJ since 1994

  • Ryder DJ presents Ryder Radio - the monthly deep, tech and bass podcast. Expect the hottest bumpin’ beats, bass driven rhythms and infectious sounds!

  • BeiZeiten ist ein Podcast zur schwarzromantischen Mysteryserie "Die schwarze Sonne" von Günter Merlau.

  • An interview-based podcast series that turns the volume up on women in audio and music!

  • Podcast der Progressive-Metal/Artcore-Band THE HIRSCH EFFEKT. Hier spricht die Band über ihr Treiben und dies und das. Wann immer möglich lernen sie in einer Sendung einen ihrer Fans kennen, die oder der zu Gast ist. Die begleitende Spotify Playlist heißt DEERRADIOSHOW Playlist.

    Der Podcast wird möglich gemacht durch alle, die uns bei Patreon unterstützen. Vielen Dank!

    Auf https://patreon.com/thehirscheffekt findet ihr auch die aktuelleren Folgen. Fotocredit: Christoph Eisenmenger


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • DIY female podcast trio hailing from Mesa, Arizona consisting of musicians, photographers, and artists with over 15 years experience in the industry.