Samhälle och kultur – Tyskland – Populära podcasts

  • Wer hat Frauke Liebs getötet? Der Mord an der 21-jährigen Paderbornerin gehört zu den rätselhaftesten Verbrechen überhaupt. Frauke wurde während der Fußball-WM 2006 von einem unbekannten Täter entführt und dann mindestens eine Woche lang gefangen gehalten. Immer wieder durfte sie über ihr Handy Lebenszeichen senden. Doch dann herrschte Stille. Monate später fand man ihre Leiche in einem entlegenen Wald.

    Fraukes Familie und die Polizei gehen davon aus, dass Fraukes Mörder heute noch lebt und dass es Zeugen oder sogar Mitwisser gibt, die den entscheidenden Hinweis auf ihn liefern könnten. Vieles spricht dafür, dass Frauke ihren Mörder sogar gekannt hat.  

    stern-Reporter Dominik Stawski geht in diesem True-Crime-Podcast auf Spurensuche: Er interviewt Fraukes Familie, die Ermittler und alle wichtigen Zeuginnen und Zeugen, darunter auch welche, die sich nie zuvor öffentlich geäußert haben. Er ist dabei, als Fraukes Mutter, Ingrid Liebs, selbst neue Spuren in diesem Fall findet.

    Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs 

    Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter [email protected].de  

    Dominik Stawski begleitet den Fall weiterhin und führt den Podcast fort, sobald es Neues zu berichten gibt.

    "Frauke Liebs – die Suche nach dem Mörder" ist ein stern-Podcast, produziert von der Audio Alliance.

    Den kompletten Podcast hört Ihr zuerst kostenlos bei RTL+Musik, der neuen App für Musik und Podcasts. Auf allen anderen Plattformen gibt es ab 15. November immer dienstags eine neue Episode. 

    xxx Credits xxx

    Host, Autor und Recherche: Dominik Stawski

    Redaktion und Schnitt: Ivy Haase

    Beratung (Skript und Produktion): Miriam Arndts

    Produktion und Sounddesign: Andolin Sonnen

    Musikproduktion: Paul Eisenach

    Produktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & Factual

    Redaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von Heyl

    Projektmanagement: Linus Günther, Melissa Wolf

    Besonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift

  • In dem neuen ZDF-Podcast sprechen Markus Lanz (Journalist, Talkshow-Moderator) und Richard David Precht (Philosoph, Schriftsteller) über die gesellschaftlich und politisch relevanten Themen unserer Zeit. Informativ, inspirierend, kontrovers: „LANZ & PRECHT“ ist der wöchentliche Gedankenaustausch zweier Menschen, die sich persönlich zugetan, aber nicht immer einer Meinung sind. Immer freitags, überall wo es Podcasts gibt.

  • Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Und warum lügen Zeugen manchmal? Was, wenn Polizisten kriminell handeln oder Sachverständige versuchen, ihre Irrtümer zu kaschieren? Und was, wenn Unschuldige in die Mühlen der Strafjustiz geraten – und niemand ihnen glaubt …?

    Sabine Rückert aus der ZEIT-Chefredaktion ist Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung. Sie saß in großen Strafprozessen, schrieb preisgekrönte Gerichtsreportagen und ging unvorstellbaren Kriminalfällen nach. Durch ihre Berichterstattung deckte sie außerdem zwei Justizirrtümer auf. Sie beschäftigt sich mit Rechtsmedizin und Kriminalpsychiatrie ebenso wie mit Glaubwürdigkeitsbegutachtung und Profiling. Rückert kennt die Welt der Verbrechensbekämpfung von der Polizeiwache bis zum Bundesgerichtshof.

    Mit Andreas Sentker, dem Leiter des Wissensressorts der ZEIT, spricht Sabine Rückert über die Fälle ihres Lebens.

  • Das Beautiful Mind Klaas Heufer-Umlauf probiert in diesem Podcast nach über 10 Jahren weltfremden Jet Set Spaß Kontakt zur echten Welt aufzunehmen.
    Wie einst in der Weihnachtsgeschichte wird er dabei von seinen Freunden Thomas Schmitt und Jakob Lundt an die Hand genommen und langsam wieder mit den Themen des wahren Lebens in Kontakt gebracht. Tauchen Sie ein und seien Sie die Kugel im Flipperautomaten „Baywatch Berlin“!

    Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin

  • Wir befragen außergewöhnliche Menschen - so lange, bis sie selbst erklären, dass jetzt “alles gesagt” sei. Ein Gespräch kann also zwölf Minuten oder drei Stunden dauern.

    Die Interviewer, Christoph Amend, Editorial Director des ZEITmagazins und ZEIT-ONLINE-Chefredakteur Jochen Wegner, sind auf alles vorbereitet - und haben hunderte Fragen und meistens auch ein paar Spiele für ihren Gast dabei.

  • War es Mord oder nur ein tragischer Unfall? Wer sagt die Wahrheit, wer lügt? Und gibt es ihn eigentlich - den perfekten Mord? In unserer neuen Staffel sprechen BAYERN 3 Moderatorin Jacqueline Belle und Strafverteidiger und Bestsellerautor Dr. Alexander Stevens über tödliche Verbrechen und mörderische Absichten. Auch diesmal sind alle Fälle wieder wirklich passiert.

  • Bratwurst und Baklava. Das sind die beiden Comedians und Freunde Bastian Bielendorfer und Özcan Cosar. 

    Der Eine eine Bilderbuchkartoffel aus dem Ruhrpott, der Andere ein Türkenschwabe mit großem Herz und dünnem Haar. Zusammen legen sie einmal in der Woche ihre Leben übereinander und sind immer wieder erschreckt, wo die Teile passen wie ein Handschuh und wo es Gräben gibt, die tiefer sind als jeder Bergwerkstollen. 

    Laut. Leise. Ehrlich und unfassbar lustig wird es, wenn nicht nur zwei Kulturen und Lebenswege, sondern auch zwei Freunde aufeinander prallen, die sich ebenso innig mögen wie übereinander lachen können.

    Die neuen Folgen gibt´s immer eine Woche früher auf RTL+Musik.

    Bratwurst und Baklava ist eine Produktion im Auftrag von RTL+.

  • Anonymous ist wieder da. Das Hacker-Kollektiv wird von vielen Menschen weltweit gefeiert: Es verbreitet Hoffnung. Anonymous wendet sich Anfang 2022 mit einer Kriegserklärung direkt an Wladimir Putin und unterstützt seit Beginn des russischen Angriffskrieges die Menschen in der Ukraine. Aber: Wer ist Anonymous überhaupt?Wir reisen quer durch Europa – von Deutschland in die Schweiz und Großbritannien, nach Polen und in die Ukraine. Und mit jeder Station wird deutlicher: Anonymous ist nicht ganz das, was wir immer geglaubt haben.»Legion: Hacking Anonymous« handelt von Held*innen, die vielleicht gar keine sind. Von Menschen, die das Internet verändert haben – und auch ein bisschen die Welt. Und von denen wir trotzdem nicht genau wissen: Auf welcher Seite stehen sie eigentlich?Wer steckt hinter der Maske? Wer ist Anonymous heute? Ein Zufallsprodukt des Internets? Eine Nerdgruppe? Nur ein Name – oder gar die Erfindung eines Geheimdienstes?Khesrau Behroz (»Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?«) und sein Team (Autor: Patrick Stegemann) haben monatelang recherchiert, auf der Suche nach Antworten.»Legion: Hacking Anonymous« ist eine Produktion von rbb, NDR und Undone. 2022.Alle sechs Folgen in der ARD Audiothek und überall wo es Podcasts gibt.

  • Herzlich Willkommen bei der Schwarzen Akte - dem Mystery True Crime Podcast aus Deutschland. Es sind Details, die ein gewöhnliches Verbrechen von einem unglaublichen Mysterium unterscheiden. Wir stellen euch hier Fälle vor, bei denen sich eure Nackenhaare sträuben und von denen ihr bis jetzt steif und fest behauptet hättet, dass so etwas nie im Leben passieren kann. Jeden Dienstag veröffentlichen wir eine neue Folge mit außergewöhnlichen Kriminalfällen und überlegen, ob auch an der merkwürdigsten Spekulation doch ein Fünkchen Wahrheit zu erkennen ist. Schreibt uns gern eure Theorien und weitere spannende Fälle an [email protected] oder auf Instagram @schwarzeakte

  • Mord, Totschlag, Sexualverbrechen - im ZDF-Podcast sprechen XY-Moderator Rudi Cerne und Journalistin Conny Neumeyer über gelöste Kriminalfälle und Cold Cases aus mehr als 50 Jahren Aktenzeichen XY: Wie ging es nach der Ausstrahlung weiter? Welche Ermittlungsschritte waren besonders heikel? Welche Erinnerungen verbindet Rudi Cerne mit den Fällen? Immer mittwochs, 22 Uhr, alle zwei Wochen, überall wo es Podcasts gibt.

    Zusammen mit Ermittlern, Angehörigen und Experten aus der Wissenschaft wagen Rudi Cerne und Conny Neumeyer gemeinsam einen Blick in die menschlichen Abgründe und diskutieren Fragen wie: Ist unser Rechtssystem immer gerecht? Was verbirgt sich hinter dem Grauen? Wie gehen Angehörige mit dem Verbrechen um? Und nicht zuletzt: Wie kann ich mich schützen?

  • Atze Schröder geht zum Psychologen. Sein Kopf ruht im Schoß von Dr. Leon Windscheid. Wie besiege ich meine Ängste? Warum kann ich nicht mehr abschalten? Wie lernt man sich selbst zu lieben? Zusammen suchen die Comedy-Legende und der junge Forscher nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Zwei völlig verschiedene Köpfe, verbinden Erfahrung mit Wissenschaft. Herauskommt Psychologie, die hilft!
    Foto Copyright Guido Schröder

  • Das Universum ist voll mit Sternen, Galaxien, Planeten und jeder Menge anderer cooler Dinge. Jedes davon hat seine Geschichten und die Sternengeschichten erzählen sie. Jeden Freitag gibt es eine neue Folge - das Universum bietet genug Material für immer neue Geschichten.

  • Der Podcast direkt von der Therapie-Couch. Ob Beziehungsfragen, Selbstzweifel oder Bindungsangst: In jeder Folge behandelt die Bestsellerautorin und Psychologin Stefanie Stahl ein spezifisches Problem mit echten Klienten – darunter Prominente, Paare und ganz "Normalgestörte". Mit ihrer 30-jährigen Therapieerfahrung erkennt sie rasch das zugrundeliegende Problem und zeigt Lösungswege auf, die auch dir helfen werden, dich selbst und andere besser zu verstehen. Komm mit auf Steffis Couch! Schreibt Steffi hier: [email protected] -

    Mehr Info über Steffi Stahl und ihre Praxis findet ihr auf ihrer Homepage: www.stefaniestahl.de. Ihre Onlinekurse findet ihr auf www.sinnsucher.de

    Ihr wollt noch mehr Steffi Stahl als Podcast? Dann hört doch mal rein bei "So bin ich eben", Steffis Psychologie-Podcast, bei dem ihre Hörer*innen die Fragen stellen. Überall, wo es Podcasts gibt.

    Produktion: Auf die Ohren;

    Schnitt: Jonathan Raue;

    Redaktionelle Leitung: Anne Gross;

    Projektleitung RTL+: Kirsten Frintrop.

  • Seelenfänger geht in die nächste Staffel. Mit "Im Sog der Integrierten Gemeinde" erzählen wir, wie aus einem Reformprojekt in der katholischen Kirche, gefördert u.a. vom damaligen Kardinal Ratzinger, eine Sekte wurde, die ihre Mitglieder missbrauchte: finanziell, geistig und spirituell.

  • Mein Name ist Matze Hielscher und das ist der Interview-Podcast von Mit Vergnügen. Ich treffe mich hier mit spannenden Künstler*innen, mit smarten Unternehmer*innen und schlauen Typen und versuche herauszufinden wie die so ticken.

  • Carolin Worbs und Miguel Robitzky sind zu viel im Internet. Und meistens auch zu tief: Als Autor:innen für das ZDF Magazin Royale klicken sich die beiden von einem Fakt zum nächsten und betreten im nächtlichen Recherche-Rausch neue Welten.
    Inspiriert von vergessenen Dokus auf YouTube, bizarren Gerüchten auf Twitter oder Instastories gealterter Schlagerstars haben sie regelmäßig einfach zu viele Tabs geöffnet. Deshalb kommen sie ab jetzt jeden Mittwoch vor dem Mikrofon zusammen, um ihre Tabs gemeinschaftlich zu schließen – aber natürlich nicht, ohne sie noch einmal ausgiebig zu besprechen.

  • Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im ZeitZeichen wird Geschichte lebendig.

  • Sexy, charmant und unfassbar intelligent - all das sind Sandra und Luca nicht. Sie sind lediglich Dick und Doof.

  • Ab jetzt jeden Donnerstag!!

    Wir nehmen die Worte „Drogen“ und „Sucht“ derart leichtfertig in den Mund, dass wir dabei vergessen, dass es sich bei der Drogensucht um eine lebensgefährliche Krankheit handelt. Voll cool, wenn auf Netflix Shiny Flakes oder Narcos läuft? Und zeitgleich stigmatisieren wir Drogensüchtige als asozial. Schublade zu. Raus aus der Gesellschaft.

    Doch was, wenn man diesen Teufelskreis durchbricht und sich nach Jahren des Abstiegs hinstellt und sagt: Ich geh diese verdammte Treppe jetzt wieder hoch. Stufe für Stufe für Stufe.
    Und was, wenn man diesen Aufstieg im Podcasts begleitet.
    Was, wenn es sich dabei um zwei Männer handelt, die an diesem dunklen Ort waren, sich in der Therapie kennenlernten und man ihrer aufkeimenden Freundschaft ab jetzt wöchentlich im wahrsten Sinne beim Wachsen zuhören kann?

    Regisseur Hagen und Erzieher John sind süchtig. Beide sind abhängig von Kokain. Kennengelernt haben sie sich auf Therapie. Die allerletzte Chance. Die Chance auf ein neues Leben, auf Freiheit und Zufriedenheit. Doch bis dahin ist es ein harter Weg. Jeden Tag gilt es Steine aus dem Weg zu räumen, Versuchungen zu widerstehen und nüchtern zu bleiben - um jeden Preis.
    Hagen und John hatten Hobbys, Familie, Arbeit, Geld und Freunde. Doch die Droge hat ihnen alles genommen. Hagen und John sind heute clean und stehen wieder ganz am Anfang. Ein Neustart muss her. Das Abenteuer eines neuen Lebens.

    Dieser Podcast klärt über Drogen auf, sammelt Erfahrungen und begleitet Hagen und John auf dem Weg in die Abstinenz. Ernst und voller Respekt, motivierend und emotional. Ein Podcast für Süchtige, die in Abstinenz leben, Abhängige, die clean werden wollen und natürlich auch für alle anderen.

    Sucht & Süchtig ist eine Produktion von Schønlein Media.
    Redaktion: John Cook, Hagen Decker
    Executive Producer: Josefine Wozniak, Florian Kasten
    Musik: Robert Oeser
    Ton & Schnitt: João Carlos Da Cruz, Florian Kasten
    Cover Concept & Artwork: Amadeus Ewald Fronk
    Cover Photography: Cedric Soltani

  • "Terra X" goes Podcast: Es geht dabei um uns und unsere Umwelt, um das, was wir richtig, vielleicht aber auch falsch machen. Es geht um Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Lebens auf der Erde. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Forscherinnen und Forscher, Expertinnen und Experten versuchen Antworten auf Fragen zu finden, die uns alle auf die eine oder andere Art berühren.