Avsnitt

  • Es ist Freitag Nachmittag, der Erzieher will nach Hause und die Kinder schreien nach einer neuen Episode der Kinotagesstätte...

    ...wer kann schon nein sagen, wenn er in so viele Kulleraugen blickt?Ich jedenfalls nicht, daher bekommt ihr, wonach es euch gelüstet:

    Folge 36 der Kinotagesstätte - Thema: Die Filmkritikenkritiker

    Kann auf den ersten Anblick wahrscheinlich niemand richtig lesen, aber ihr sollt ja auch ein andere Sinnesorgan nutzen. Wir erklären euch, ob und wie wichtig Filmkritiken heutzutage noch sind, wie man eine Filmkritik (nicht) schreiben sollte und diskutieren darüber, wie schlimm Spoiler in einer Kritik tatsächlich sind.

    Davor bekommt ihr mit der neuen Kategorie "Filmsda" ein munteres Ratespiel zum Mitmachen und -lachen geboten. Außerdem stellen wir im Rezensions-Ringelpiez das ein oder andere K(l)einod vor, das wir in der letzten Zeit gesehen haben.

    Vorhang auf für die Kinotagesstätte!

    Ich mache jetzt Feierabend.


    Timecodes:

    00:00:21 Begrüßung
    00:04:01 Filmsda
    00:09:42 Rezensions-Ringelpiez
    00:22:08 Thema der Folge: Filmrezensionen
    01:54:56 Thema nächste Folge: Indiefilme

  • Ach Leute, was steht ihr denn noch da draußen in der Sonnerum? Geht doch zur Couch, setzt die Kopfhörer auf und freut euch auf dieKINOTAGESSTÄTTE!

    Herzlich Willkommen beim größten Reboot des Podcast-Jahres!Warum heißen wir jetzt „Kinotagesstätte“ und ändert sich noch etwas außer demNamen? Eine Antwort auf diese und viele weitere Fragen gibt es gleich zumAnfang der neuen Folge. Abseits davon haben wir haben natürlich auch ein neuesThema zu besprechen: Was sind die „hidden heroes“, die heimlichen Heldenunserer Kindheit? Neben Star Wars, Disney und Co. haben uns noch ganze andereWerke der Filmgeschichte geprägt. Viel Spaß bei Folge Nr. 35 und einemStreifzug durch fast 40 Jahre (mehr oder weniger) kindgerechter Unterhaltung.

    Timecodes:

    00:00:17 Einleitung
    00:08:12 Das Kritiker Karussell
    00:25:20 Thema: Heimliche Helden der Kindheit
    00:54:52 Kuck mal wer da spricht
    01:01:05 Feivel, der Mauswanderer
    01:08:24 Madagaskar
    01:14:11 Herbie
    01:18:03 Indiana Jones
    01:23:02 Rick Moranis Zwischentalk
    01:27:19 Mr. Hollands Opus
    01:32:39 Honorable Mentions
    01:40:17 Thema Folge 36
    01:42:17 Verabschiedung

  • Saknas det avsnitt?

    Klicka här för att uppdatera flödet manuellt.

  • Bei einem solchen Thema hätte die 34. Folge des FilmBlogCasts eigentlich eine völlig harmonische werden sollen. Doch dann kam alles anders...
    Okay, Schluss mit den billigen Cliffhangern à la "Vice" & Co. Trotz aller Probleme, die im Verlauf dieser Ausgabe unseres Podcasts deutlich hörbar sind, wollen wir euch unsere Diskussion rund um die Filme der legendären Anime-Schmiede Ghibli nicht verschweigen. Die dreht sich unter anderem um die düstere Fabel "Prinzessin Mononoke", das Antikriegs-Drama "Die letzten Glühwürmchen", die Familiengeschichte "Erinnerungen an Marnie", die postapokalyptische Vision von "Nausicaä", die liebenswerte "Kiki" und ihren kleinen Lieferservice sowie den kleinen Fisch "Ponyo", der ein echter Mensch werden will.
    In der neuen Kategorie "Rate mal" wird es zahlenlastig: Marius und ein gewisser anderer Herr müssen auf Christians Fragen eine Schätzung abgeben - der Gewinner bekommt ein Bienchen. Sorry: ein Bierchen.
    Dazu servieren wir euch wie gewohnt einen bunten Blumenstrauß an kuriosen und weniger kuriosen Filmen und Serien: In der 5-Minuten-Guillotine stellen wir "Cats" und "The Hunt" vor, außerdem eine handverlesene Auswahl an Pixar-Filmen, die Netflix-Komödie "The Wrong Missy", den indonesischen Superheldenfilm "Gundala", die 80er-Jahre-Komödie "Vidioten" und die Amazon-Serie "Upload".
    ...und dann gibt es da noch diesen Elefanten im Raum, den nur diejenigen mitbekommen, die diese Folge trotz aller Unzulänglichkeiten bis ganz zum Schluss durchhören. Stay tuned...
    0:00:30 Einleitung0:04:48 "Rate Mal"0:12:32 5-Minuten-Gulliotine0:13:14 Dark0:13:54 The Wrong Missy0:14:52 Gundala0:15:35 Crash0:16:39 Vidioten0:20:09 The Hunt0:22:20 Upload0:24:00 Cats0:26:40 Ganz viel Pixar0:26:54 Cars 20:27:31 Merida0:29:03 Kurzfilme0:32:22 Thema: Studio Ghibli0:42:37 Prinzessin Mononoke1:00:14 Nausicaä aus dem Tal der Winde1:04:06 Kikis kleiner Lieferservice1:08:46 Die letzten Glühwürmchen1:15:25 Erinnerungen an Marnie 1:22:09 Ponyo - Das große Abenteuer im Meer1:28:19 Chihiros Reise ins Zauberland1:31:14 Mein Nachbar Totoro1:34:22 Pom Poko1:35:54 Die rote Schildkröte1:36:30 Weitere Honorable Mentions1:41:17 Verabschiedung

  • In der sagenumwobenen Folge 33 des FilmBlogCasts geht es um die besten Thriller, über die wir noch nicht gesprochen haben. Ist es jetzt schon clickbait, dass der zweite Teil im Titel nicht vorkommt? Oder deswegen, weil hier "sagenumwoben" steht? Wahrscheinlich habt ihr beide recht, aber das lenkt doch nur vom eigentlichen Thema ab.

    Doch bevor wir dazu kommen, erzählen wir euch etwas über die Serienverfilmung Berlin, Berlin, die Verfilmung der McDonalds' Gründung, The Founder, haben mal wieder eine Diskussionsrunde zum grandiosen A Simple Favor, erleben einen Erlebnisbericht zu einem Skypeabend mit Mamma Mia 1 und Mamma Mia 2, bekommen die Vor- und Nachteile des Filmes I Am Mother erläutert, und haben Teil an der Vorstellung der Serien Into the Night und The Mandalorian. Und Christian erwähnt in einem Satz irgendwas von wegen Birds of Prey. Wie auch immer.

    Denn dann beginnt auch schon die bunte Sause mit dem Thema der Woche: unsere Top-Thriller*.Nach dem Hausaufgabenfilm, Der unsichtbare Gast, bei dem wir uns erstaunlich einig sind, leiten wir geschmeidig wie eh und je zu unseren Top-Listen der 6 besten Thriller* über.
    Freut euch auf 18 Empfehlungen, die ihr gesehen haben solltet!

    Und auf die nächste Folge, wenn es um Anime des Studios Ghibli geht.Bis dahin Bussi, Kussi und Zunge zwischen die Zehen, euer FilmBlogCast-Team


    Timecodes:

    00:03:58 Rätselfrage
    00:05:19 5-Minuten-Guillotine
    00:06:55 Pixar
    00:07:31 Berlin, Berlin
    00:08:56 The Founder
    00:10:21 A Simple Favor
    00:10:45 Mamma Mia 1 & 2
    00:11:14 The Last Dance
    00:11:56 Diskussionsrunde
    00:19:44 I Am Mother
    00:21:28 Into the Night
    00:21:54 The Mandalorian
    00:23:51 Birds of Prey
    00:24:12 Diskussionsrunde
    00:28:10 Thema der Folge: Thriller
    00:31:23 Hausaufgabe: Der unsichtbare Gast
    00:48:02 Top 6 Thriller*
    00:50:09 10 Cloverfield Lane
    00:54:34 The Ghost Writer
    00:58:05 A Most Violent Year
    01:02:24 Fargo
    01:05:20 In ihren Augen
    01:08:51 Der schwarze Diamant
    01:12:25 Der weiße Hai
    01:17:06 Mord mit kleinen Fehlern
    01:22:06 The Handmaiden
    01:25:14 Cocktail für eine Leiche
    01:29:03 Funny Games
    01:35:19 Psycho
    01:37:31 Schweigen der Lämmer
    01:40:19 Sympathy for Mr. Vengeance
    01:44:35 Kap der Angst
    01:47:14 Mulholland Drive
    01:49:12 Stoker
    01:52:48 Oldboy
    01:58:09 Auflösung Rätselfrage
    01:59:38 Thema nächste Folge: Ghibli
    02:01:25 Verabschiedung

    *über die wir noch nicht gesprochen haben

  • In der 32. Folge redet das geschwätzige Trio über die heimische Filmindustrie! Um in das Thema richtig rein zu kommen, reden wir erstmal über den großen Klassiker "M - Eine Stadt sucht einen Mörder". Die Gegenwart erreichen wir mit der gleichnamigen Serie und vielen aktuellen Themen wie z.B. die Filmförderung. Fehlen nur noch ein paar Gedanken zur Zukunft des deutschen Films, die irgendwo zwischendurch auch auftauchen werden. Zum Auftakt gib es aber wie (fast) immer unsere Filmempfehlungen und die zuletzt gestreamten Streifen.

    Timecodes:
    00:00:14 Einleitung
    00:05:31 Film für X
    00:12:24 Christians 5 Minuten
    00:21:04 Bennys 5 Minuten
    00:30:33 Marius 5 Minuten
    00:41:40 Hausaufgabe: M - Eine Stadt sucht einen Mörder
    01:10:15 M - Die Serie
    01:13:15 M - Das Remake?
    01:18:58 Thema: Zustand des deutschen Films
    02:10:25 Thema Folge 33
    02:13:48 Verabschiedung

  • Manchmal gibt es Themen, die einfach nicht genug für eine ganze Folge unseres Filmpodcasts hergeben. Also was tun? Sie stillschweigend ignorieren? Niemals! Der FilmBlogCast nimmt sich auch solcher Aspekte aus dem Bereich des Filmischen an und diskutiert freudig drauf los. Herzlich willkommen bei der ersten Ausgabe des Themensalats!
    Wir haben diesmal zwei Themen und einen Spoilertalk im Gepäck. Zum einen sprechen wir darüber, wie sich die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen auf die Kino- und Filmlandschaft auswirken - nicht, ohne dabei auch ein wenig zu spekulieren. Zum anderen geht es um ein Thema, das gerne für hitzige Diskussionen sorgt: Synchronfassungen nicht-deutscher Filme.
    Abschließend sprechen wir über einen der Hype-Filme 2020: Die spanische Netflix-Produktion "Der Schacht" sowie die Gesellschafts- und Kapitalismuskritik, an der sich der Film versucht.
    In der 5-Minuten-Guillotine läuft diesmal alles verkehrt: Benni und Christian müssen sich der von Marius verordneten Gegenteil-Tag-Regel beugen und stellen ihre guten Filme schlecht und schlechten Filme gut vor. Lauscht einer mehrminütigen Lobeshymne auf "How to Party with Mom", einem Verriss von "Lilo & Stich" sowie von "Der Glanz der Unsichtbaren" und einer Vorstellung von "Tiger King" sowie "Sonic the Hedgehog". Marius präsentiert uns derweil einen Schwung deutscher Filme, die er in den vergangenen Tagen gesehen hat.
    Viel Spaß beim Reinhören!
    Timecodes:
    0:00:17 Einleitung & Begrüßung0:05:25 Rätselfrage0:07:04 5-Minuten-Guillotine0:07:57 Die Geschichte vom Brandner Kaspar0:09:04 Siegfried0:09:32 Männersache   0:10:19 7 Zwerge0:10:48 Peter Hase0:11:27 Das Leben des Brian0:11:56 Praxis Dr. Hasenbein0:16:38 How to Party with Mom0:24:17 Lilo & Stich0:25:36 Tiger King0:27:07 Sonic The Hedghog0:28:18 Der Glanz der Unsichtbaren0:32:36 Thema 1: Corona und die Filmlandschaft1:04:48 Thema 2: Synchros1:37:52 Spoilertalk "Der Schacht"2:06:20 Auflösung Rätselfrage2:08:22 Thema der nächsten Folge

  • Die 30. Folge des FilmBlogCasts ist da. Das muss natürlich gefeiert werden! Irgendwann. Heute kümmern wir uns erstmal darum, sechs von uns ausgesuchte Filme zu verbessern.Marius, Christian und Benjamin haben sich jeweils zwei mittelmäßige bis schlechte Streifen herausgesucht und durch die Änderung einer einzigen Sache wird daraus ein Meisterwerk. Zumindest war so der Gedanke dahinter. Was wirklich dabei herauskam und wer am Ende der Folge mit seinen Ideen gewonnen hat, hört ihr am besten selbst.

    Daneben erlebt die Rätselfrage ihr Revival und die 5-Minuten-Guillotine ein Comeback. Es geht um Asterix (nicht zu verwechseln mit *), Fluch der Karibik, 13 Sins, Das Perfekte Geheimnis, Earthquake Bird, Heavy Trip, Hogar, Peter Hase und Christians Erfahrungen mit Disney+.

    Zum Abschluss geben wir euch auch noch einige Streaming-Tipps mit auf den Weg, damit die zwei Wochen bis zur nächsten Folge (Thema: Themensalat) nicht zu langweilig werden.
    Achja, gesungen wird auch noch. In diesem Sinne: [singend] Viel Spaß mit der Folge!


    Timecodes:

    00:00:31 Begrüßung
    00:04:09 Rätselfrage
    00:04:58 5-Minuten-Guillotine
    00:05:40 Asterix-Filme
    00:06:19 Fluch-der-Karibik-Reihe
    00:08:46 Fragerunde
    00:10:46 Christians Computer Corner
    00:12:12 Disney+
    00:14:06 Unorthodox
    00:15:41 Fragerunde
    00:19:29 13 Sins
    00:20:26 Das Perfekte Geheimnis
    00:21:10 Earthquake Bird
    00:21:48 Heavy Trip
    00:22:28 Hogar
    00:22:50 Peter Hase
    00:25:40 Thema der Folge: Wir verbessern Filme
    00:29:54 Film Nummer 1
    00:43:41 Film Nummer 2
    00:54:21 Film Nummer 3
    01:06:15 Film Nummer 4
    01:15:05 Film Nummer 5
    01:24:47 Film Nummer 6
    01:35:12 Siegerehrung
    01:38:12 Streaming-Tipps
    01:50:36 Auflösung Rätselfrage
    01:54:52 In zwei Wochen: Themensalat
    01:56:59 Verabschiedung

    *Asterisk

  • Was machen drei Filmnerds in der Krise? Was sich wie der Anfang eines schlechten Witzes anhört, ist eigentlich der Beginn einer frischen Podcast Folge! Jeder von uns hat zwei Filme mitgebracht, die über (mehr oder weniger) reale Katastrophen handeln. So labern wir knapp 1,5 Stunden über je drei positive Beispiele und drei negative Beispiele, wo die Katastrophe im Film nicht das größte Übel war. Freut euch auf schlechte CGI Vulkane, berühmte Eisberge und ein Virus, der hoffentlich nie zur Realität wird. Ach ja, Kobolde und Zombies gibt es natürlich auch. Als dickes Extra: Eine neue Kategorie am Anfang und unsere Filme aus der Isolation. Viel Spaß!
    Timecodes:00:00:16 Begrüßung
    00:05:26 Film für X
    00:17:22 Christians 5 Minuten
    00:24:41 Bennis 5 Minuten
    00:31:04 Marius 5 Minuten
    00:42:02 Thema: Katastrophen Filme
    00:42:52 Unglück 1: Kobolde
    00:53:20 Unglück 2: Erdbeben
    01:04:33 Unglück 3: Vulkan
    01:13:51 Unglück 4: Eisberg
    01:26:06 Unglück 5: Virus
    01:39:49 Unglück 6: Zombies
    01:52:16 Thema Folge 30
    01:55:32 Ende

  • Huch, sind schon wieder zwei Wochen seit der letzten Folge vorbei? Und warum das gleiche Thema nochmal? Hier gibts die Antworten!Zum zweiten Mal (nach der "Game of Thrones" Folge) treffen sich Christian und Marius, um über ein Thema abseits des Filmmarkts zu sprechen. Dabei wird direkt an Folge 28 angesetzt und weiter in die Welt der Anime abgetaucht. Der Markt an Serien in Japan ist nämlich riesig und verdient eine extra Stunde Talk. Was sind unsere Lieblings-Anime aus der Kindheit und welche Serien kommen uns heute noch auf den Bildschirm. Findet es heraus!
    Timecodes:
    00:00:41 Einleitung
    00:04:07 Thema 1: Anime der Kindheit
    00:28:26 Thema 2: Heutige Anime
    01:06:00 Ende

  • Japanische Zeichentrickkunst steht im Fokus der 28. Folge des FilmBlogCasts: Wir beschäftigen uns mit Anime-Filmen, wollen - bevor es dazu eine eigene Folge gibt - aber zunächst schauen, was diese sehr spezielle und sehr faszinierende Filmgattung abseits des legendären Studio Ghibli zu bieten hat.
    Benni, Marius und Christian haben deshalb jeweils zwei Empfehlungen mit gebracht, die vielleicht nicht allen geläufig sind: Wir stellen "Perfect Blue", "Ghost in the Shell" und "Redline" vor, außerdem drei Filme von Mamoru Hosoda, namentlich "Das Mädchen, das durch die Zeit sprang", "Summer Wars" und "Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft". Und beweisen damit, wie vielfältig Anime-Filme sein können. Zum Abschluss widmen wir und DEM Klassiker der japanischen Animationskunst: "Akira".
    In der 5-Minuten-Gulliotine haben wir gleich mehrere aktuelle Kinostarts parat. Wir besprechen unter anderem Guy Ritchies Gangsterkomödie "The Gentlemen", den neuesten DC-Streich "Birds of Prey" und Marc-Uwe Klings Filmdebüt "Die Känguru-Chroniken". Außerdem: "Systemsprenger", "Emma", "Der Unsichtbare", "The Dead don't Die" und "Für Sama", einen der besten Dokumentarfilme, die es in diesem Jahr zu sehen geben wird.
    Viel Spaß beim Reinhören!
    Timecodes:
    0:00:43 Begrüßung und Vorstellung0:04:03 Rätselfrage0:05:00 5-Minuten-Gulliotine0:05:09 Die Känguru-Chroniken0:07:29 The Dead don't Die0:08:10 Avatar - Der Herr der Elemente0:12:31 Birds of Prey0:14:33 Emma0:16:14 Der Unsichtbare0:21:14 Systemsprenger0:22:44 Für Sama0:24:48 The Gentlemen0:31:06 Thementalk: Animes 0:50:25 Perfect Blue 0:55:10 Ghost in the Shell1:00:54 Redline1:05:36 Das Mädchen, das durch die Zeit sprang1:11:23 Summer Wars1:18:51 Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft1:25:04 Honorable Mentions1:28:20 Akira1:56:35 Auflösung der Rätselfrage1:58:20 Thema der nächsten Folge & Verabschiedung

  • Ihr habt abgestimmt und das ist das Ergebnis! 
    Jetzt auch die wichtigere zweite Hälfte mit den Top 50 Filmen der Jahre 2010 - 2019. Das wird ein Fest mit 50 Filmen, von denen man sich im Großen und Ganzen jeden anschauen kann, wenn man dies nicht bereits getan hat. In fast drei Stunden bequatschen wir die Plätze 50 - 2 der besten Filme des Jahrzehnts. Und natürlich setzen zumindest Marius und Benjamin dem ersten Platz seine verdiente Krone auf. Was Christian gegen den großen Gewinner unserer Umfrage hat, das hört ihr am besten selbst. Und schreibt ihm gerne einen gehässigen Kommentar auf unserer Seite www.filmblogcast.com. Wir sind schließlich im Internet! 
    Und jetzt viel Spaß mit geballter Ladung Kompetenz von euch, den abstimmenden Zuhörern:

    Timecodes:
    00:00:31 Begrüßung
    00:03:13 Rätselfrage
    00:03:50 Zum Prozedere
    00:04:40 Plätze 50-41
    00:30:26 Plätze 40-31
    00:52:58 Plätze 30-21
    01:21:38 Plätze 20-11
    01:51:37 Plätze 10-4
    02:19:45 Platz 3
    02:26:17 Platz 2
    02:29:26 Platz 1
    02:43:09 Schlussworte
    02:45:16 Auflösung Rätselfrage
    02:46:37 Nächste Folge: Anime
    02:49:10 Verabschiedung

  • Die Oscars 2020 sind im Gegensatz zum heiligen FilmBlogCast bereits wieder Geschichte, die wir heute in der ersten Hälfte der Folge aufarbeiten. Wer hat warum gewonnen und wer wurde zu Unrecht außen vor gelassen? Die Antworten gibt es wie immer charmant vorgetragen von Marius, Christian und Benjamin.

    In der zweiten Stunde reisen die drei Wonneproppen noch weiter in die Vergangenheit und schwelgen in Erinnerungen an die Entstehungszeit des FilmBlogCasts, während sie dessen ersten Geburtstag mit einem Ständchen einläuten.

    Viel Spaß!

    Timecodes:

    00:00:43 Begrüßung
    00:04:35 Rätselfrage
    00:05:15 Die Oscars 2020
    00:14:40 Kurzfilme
    00:21:41 Animationsfilm
    00:25:05 Drehbücher
    00:35:24 Darsteller
    00:48:00 Bester Film
    01:14:29 Geburtstagsfeier
    01:15:42 Entstehungsgeschichte
    01:38:54 Unsere Lieblingsfolgen
    01:45:16 Lieblingsmomente
    01:48:41 Themen, die es nie geben wird
    01:53:14 Auflösung Rätselfrage
    01:57:33 Podcastquiz
    02:01:02 Nächste Folge: Top 100 der Dekade Teil 2
    02:01:42 Verabschiedung

  • Ihr habt abgestimmt und das ist das Ergebnis! Naja, zumindest die erste Hälfte.In mehr als zwei Stunden bequatschen wir die Plätze 51 - 100 der besten Filme des Jahrzehnts. Ist euer Favorit schon dabei? Wenn nicht, gibt es natürlich noch Hoffnung. Schon bald wird es auch den zweiten Teil geben und wir setzten dann endgültig dem besten Film von 2010 bis 2019 die Krone auf.Bis dahin sollen aber auch die niedrigen Plätze ihre Besprechung erhalten und zwischendurch haben wir (mehr oder weniger) lustige Fun Facts vorbereitet. Wusstet ihr zum Beispiel, dass man piiieeeep Tage braucht, um alle Filme am Stück zu sehen? Unfassbar!
    Timecodes:00:00:17 Einleitung
    00:04:51 Rätselfrage
    00:05:46 Thema: Die besten Filme der Dekade
    00:06:16 Honorable Mentions
    00:17:29 Platz 100 - 90
    00:37:25 Fun Fact Runde 1
    00:40:12 Platz 89 - 80
    00:53:42 Fun Fact Runde 2
    00:55:56 Platz 79 - 70
    01:12:01 Fun Fact Runde 3
    01:14:05 Platz 69 - 60
    01:41:10 Fun Fact Runde 4
    01:48:01 Platz 59 - 51
    02:06:43 Fun Fact Runde 5
    02:09:58 Auflösung Rätselfrage/Thema Folge 26

  • Das Beste kommt zum Schluss: Der obligatorische Jahresrückblick steht an. Ja, wir sind damit etwas spät dran - umso genauer können wir das Filmjahr 2019 deshalb jedoch unter die Lupe nehmen. In unserer 24. Folge werfen wir einen letzten Blick zurück auf all die cineastischen Kreationen, die uns im vergangenen Jahr berührt, geärgert, verängstigt oder anderweitig beeindruckt haben.
    Neben der bewährten, persönlichen "Top 10"-Liste, die jeder von uns nach aufwendiger Recherche und in mühsamer Kleinstarbeit erstellt hat, vergeben wir darüber hinaus Sonderpreise in elf Kategorien. Welche*r Filmschaffende konnte uns in Summe am meisten überzeugen? Welche*r Newcomer*in ist uns aufgefallen? Und welcher Film war einfach nur richtiger Mist? Vergesst die Oscars - bei uns erfahrt ihr die wirklich wichtigen Dinge!

    Zuvor sprechen wir noch kurz über zwei aktuelle Kinostarts: Rian Johnsons "Knives Out" und Melina Matsoukas' "Queen & Slim".
    Stimmt ihr mit unserer Liste überein? Welche Filme konnten euch begeistern, welche haben wir vergessen? Teilt es uns gern auf filmblogcast.com mit!
    Viel Spaß beim Reinhören!
    Timecodes:
    0:00:32 Intro und Begrüßung0:06:42 Oscar-Vorhersage0:09:54 Knives Out0:15:04 Queen & Slim0:18:30 Thementalk: Jahresrückblick 20190:25:01 Marius: Platz 10 bis 6 0:31:01 Benni: Platz 10 bis 60:38:38 Christian: Plätze 10 bis 60:42:49 "Underdog of the Year"0:51:49 "Nachgeholt"0:56:20 Bennis Platz 5 0:59:55 Marius' Platz 51:05:21 Christians Platz 51:08:01 "In Memoriam"1:12:20 "Newcomer*in of the Year"1:16:01 "Performer*in of the Year"1:19:33 Christians und Bennis Platz 41:19:59 Marius' Platz 41:21:45 Bennis Platz 3: Endgame1:27:00 Christians Platz 31:29:32 Marius' Platz 31:32:55 "Hype-Train-Wreck"1:34:31 "Stupid Bullshit"1:37:25 "Gimme back my money"1:39:55 Marius' Platz 21:44:20 Christians Platz 21:49:21 Bennis Platz 21:56:11 "Surprise, Motherfucker"1:57:28 "Cinemagic"1:59:10 "tba"2:01:51 Honorable Mentions2:03:10 Marius' Platz 1 2:05:16 Bennis Platz 12:14:19 Christians Platz 12:25:00 Filme, auf die wir uns 2020 freuen2:28:21 Verabschiedung

  • Eine neue Trilogie! Kurz vor Erscheinen der siebten StarWars Episode waren Euphorie und Skepsis nah zusammen. Heute haben wir 2020 undder Abschluss der Skywalker-Saga hat die Kinos erreicht. In einer überlangenFolge diskutieren wir vom „FilmBlogCast“ deshalb mal aus, wie die neuen dreiFilme auf uns wirken, wie gut die Spin-Offs unseren Geschmack getroffen habenund natürlich gibt es dann zum Ende noch den Spoilertalk zu Episode 9 „Der AufstiegSkywalkers“.

    Nebenbei wird die Tradition mehr oder weniger gepflegt.Bevor es zum eigentlichen Thema geht, redet Marius über seinWeihnachtsprogramm, Benni über seinen langen Weg zur bestmöglichen Bild-Qualitätund Christian zieht wieder den Karren aus dem Dreck und gibt aktuelle Kino- undStreamingtipps mit „1917“, „Marriage Story“, „The Aeronauts“ und „Die zweiPäpste“. Und natürlich darf die Rätselfrage nicht vergessen werden. Wer kamdrauf und was ist eure Antwort?

    Viel Spaß und gute Unterhaltung mit dem zweiten Teil unsererReise in eine weit, weit entfernte Galaxie!

    0:00:42 Begrüßung

    0:05:51 5 MinutenGuillotine

    0:06:06 6 Underground

    0:06:15 Die Zwei Päpste

    0:07:14 The Aeronauts

    0:07:51 Marriage Story

    0:08:13 1917

    0:10:16 Nachgespr„ch:Die Zwei Päpste

    0:13:08 Esslinger KinoGeschichten

    0:17:45 MariusWeihnachtsprogramm

    0:20:19 Your Name

    0:20:59 Can you everforgive me?

    0:21:21 Nachgespräch

    0:23:09 Rätselfrage

    0:24:03 Thema: Dieneuen Star Wars Filme

    0:24:37 Solo - A StarWars Story

    0:36:43 Rogue One - AStar Wars Story

    0:54:10 Star Wars -Episode VII

    1:13:25 Star Wars -Episode VIII

    1:38:20 Star Wars -Episode IX

    1:48:55 Star Wars -Episode IX Spoiler!

    2:13:50 Fazit zur neuenTrilogie

    2:16:50 Auflösung derRätselfrage

    2:18:19 Schlussworte

  • Es war einmal vor langer Zeit, in einer weit, weit entfernten Galaxis...
    Einen besseren Einstieg für die neueste Folge des FilmBlogCasts kann es kaum geben. Pünktlich zum Weihnachtsfest legen wir euch, lieben Hörerinnen und Hörern, ein wunderbares Podcast-Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Nett verpackt mit einer hübschen Schleife (a.k.a. der 5-Minuten-Gulliotine), bestehend aus Marius' Pokémon-Expertise zu „Schwert & Schild“ sowie einer Vorstellung von "The Report", "It Comes at Night", "Atlantique" und "Ich habe meinen Körper" verloren.
    Aber was befindet sich denn nun in diesem wunderschönen und prall gefüllten Paket? Am Titel der Folge lässt es sich vielleicht erahnen: Wir plaudern über die bekannteste Sternen-Saga der Welt. Oder zumindest etwas mehr als die Hälfte davon. Zum Start von Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers wenden wir uns zunächst der dunklen Seite (Episode 1 bis 3) zu, um danach auf die helle (Episode 4 bis 6) zu wechseln. Obwohl diese Filme schon tausendfach an anderer Stelle besprochen wurden, haben wir auch noch einiges zu sagen. Und tatsächlich herrscht unter uns Dreien selten Einigkeit.
    Die zweite Hälfte dieser Doppelfolge erscheint in zwei Wochen und dreht sich um die jüngeren Star Wars Filme. Dazu kommt dann auch ein Spoilertalk zu Episode 9.
    Bleibt diesmal auch unbedingt bis zum Ende dran, denn dann beweisen wir im neuen Trailer zu unserer Aktion „Die Top 100 Filme der Dekade“ unser ganzes schauspielerisches Können, das sogar Darth Vader erblassen lassen würde!
    Bis dahin: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
    Timecodes:
    0:00:23 Einleitung & Begrüßung0:04:35 Rätselfrage0:06:30 Die 5-Minuten-Gulliotine0:06:12 Pokémon Schwert & Schild0:08:40 The Report0:09:39 It Comes at Night0:10:44 Atlantique0:11:58 Ich habe meinen Körper verloren0:14:05 Thementalk: Star Wars0:16:44 Episode 10:42:37 Episode 20:58:37 Episode 31:13:51 Episode 41:32:50 Episode 51:43:54 Episode 61:55:41 Spekulationen zu Episode 92:00:43 Auflösung der Rätselfrage2:02:59 Verabschiedung2:03:49 Trailer: Die Top 100 Filme der Dekade

  • In der bislang vielleicht lustigsten Folge des FilmBlogCasts besprechen wir nicht nur aktuelle Kino- und VoD-Neustarts, sondern haben uns als Hauptthema ein besonderes Schmankerl ausgedacht:

    Der FilmBlogCast sucht die unheimlichste Filmszene, die uns als vermeintlich romantisch verkauft wird. Exemplarisch sei z.B. die Szene aus The Notebook genannt, in der Ryan Gosling seinen Selbstmord ankündigt, wenn Rachel McAdams nicht mit ihm ausgeht. Wer den FilmBlogCast kennt, weiß, dass in dieser Folge noch ganz andere Kaliber aus dem Filmfundus herausgekramt werden. Und meistens ist es Marius, der versucht, das Verhalten der Filmfiguren zu relativieren. Mit Erfolg?
    Ob so oder so stehen am Ende zwei Stunden vollste Unterhaltung auf der Uhr und als Zuhörer wird man das Gefühl nicht los, dass die Filmszenen nicht das unheimlichste sind, was in dieser Folge präsentiert wird...

    Doch auch darüberhinaus gibt es ein pickepackevolles Programm mit über zwanzig Minuten über den neuen Netflix-Knaller The Irishman von Martin Scorsese mit u.a. Robert De Niro, Joe Pesci und Al Pacino in den Hauptrollen. Und da sind wir so gar nicht einer Meinung.
    Weitere  Filme, die wir ansprechen, sind der Klassiker Training Day, die Serien-Verfilmung Between Two Ferns, der neue Netflix-Streifen Dolemite Is My Name mit Wesley Snipes und Eddie Murphy, Trashkult Manos: The Hands of Fate, asiatisches Kino mit Asche ist reines Weiß, Olivia Wildes Regiedebüt Booksmart, den Weihnachtsanimationsfilm Klaus und vier Festivalfilme aus Mannheim-Heidelberg: Metal Heart, The Swing Maker, The Humorist und Roll The Drum!
    Hier ist wirklich für jeden etwas dabei.

    Und jetzt viel Spaß bein Anhören der Folge!


    Timecodes:

    00:00:36 Begrüßung
    00:04:17 Rätselfrage
    00:05:39 5-Minuten-Guillotine
    00:06:57 Training Day
    00:07:20 Between Two Ferns
    00:07:57 Dolemite Is My Name
    00:10:20 Manos: The Hands of Fate
    00:13:47 Asche ist reines Weiß
    00:15:00 Booksmart
    00:16:03 The Crown - Staffel 3
    00:17:31 Klaus
    00:18:42 Diskussionsrunde
    00:24:19 Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg
    00:24:33 Metal Heart
    00:25:01 The Swing Maker
    00:25:33 The Humorist
    00:26:19 Roll The Drum!
    00:26:56 Dumbo (2019)
    00:27:16 The Irishman
    00:50:52 Thema der Folge: Romantisch oder creepy?
    00:59:57 FilmBlogCast sucht den Supercreep
    01:00:54 Tatsächlich... Liebe
    01:07:41 Ready Player One
    01:13:50 Und täglich grüßt das Murmeltier
    01:20:47 Crazy, Stupid, Love
    01:28:26 Keinohrhasen
    01:34:50 The Notebook
    01:42:06 Die Frau des Zeitreisenden
    01:51:24 Star Wars: Episode II
    01:57:25 The Room
    02:02:01 Auflösung der Rätselfrage
    02:05:41 Nächste Folge: Star Wars I - VI
    02:08:14 Verabschiedung

  • Schluss mit lustig! OK, ein bisschen witzig wirds auch, wenn wir der Frage nachgehen, ob Filme noch eine hohe Relevanz haben. Oder auch nicht.
    Ein Song hat die Berliner Mauer eingerissen, ein Buch befördert Millionen von Menschen jeden Sonntag in ein kaltes Gebäude und Filme haben es geschafft... Naja, was denn eigentlich? Hat das Kino es jemals geschafft, die Gesellschaft zu verändern? Oder waren sie nur nebendran, statt mittendrin? Benni, Christian und Marius philosophieren in der Jubiläums-Ausgabe vom FilmBlogCast über dieses Thema. Ob wir eine klare Antwort finden werden?
    Nicht nur das Thema der Folge ist außergewöhnlich. Die (beliebte?) 5-Minuten-Guillotine musste für das neue Einsteiger-Format "Tops und Flops" weichen. Da kommen wir drei dann auch schon in den Diskussionsfluss und reden über Roman Polanski, die Oscars 2020, den aktuellen Kinohit "Le Mans 66", Marius baldigen Lieblingsfilm "Jojo Rabbit" und den Niedlichkeitsfaktor von Spongebob Schwammkopf.
    Außerdem bekommt unser Großprojekt "Die Top 100 Filme der Dekade" einen Trailer spendiert und feiert in dieser Folge die Premiere.
    Eine Konstante bleibt aber auch in der neuen Episode die Rätselfrage. Konntet ihr sie dieses Mal lösen?
    Die drei Wannebe-Cinephilosophen wünschen viel Spaß bei Ausgabe Nr. 20 vom FilmBlogCast. Kritik und Lob wie immer in die Kommentare, Bewertung bei iTunes nicht vergessen und habt ihr eurer Katze eigentlich schon erzählt, wie toll dieser Podcast ist? Na dann aber schnell!
    Timecodes:
    0:00:32 Begrüßung0:03:37 Trailer zur Aktion: Die 100 besten Filme der Dekade0:10:23 Rätselfrage der Folge0:11:58 Unsere Tops und Flops der letzten Wochen0:13:52 "Lionheart" vom Oscarrennen disqualifiziert0:17:13 "Le Mans 66 - Gegen jede Chance"0:24:29 Shivers Filmfestival & "Jojo Rabbit"0:32:12 "Spongebob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung"0:35:36 Roman Polanskis Nominierung beim Europäischen Filmpreis0:41:56 Thementalk: Können Filme die Welt verändern?1:53:57 Auflösung der Rätselfrage1:59:21 Verabschiedung

  • Wann ist ein Held ein Held? Und viel wichtiger: Wann ist ein Antiheld ein Antiheld? Dieser Frage gehen wir in der 19. Folge des FilmBlogCasts nach.
    Von Donald Duck bis Walter White, von Tyler Durden bis zum Dude, von Travis Bickle bis zum neuen Joker: In der Popkultur scheint schon länger ein Bedürfnis nach Protagonisten zu herrschen, die nicht dem klassischen Helden-Ideal entsprechen. Sie sind einsam, passiv, ausgestoßen - und doch haben sie nachvollziehbare Ziele, für die sie kämpfen. Genau das macht Antihelden so spannend. Aber sind es deshalb automatisch die interessanteren Figuren? Welche Schlüsse können wir aus ihrem Verhalten ziehen? Und warum gibt es eigentlich so wenige weibliche Antihelden? Diesen und daran anschließenden Fragen gehen wir diesmal im Thementalk nach.
    Passend dazu besprechen wir den aktuellen und - sagen wir - umstrittenen Kino-Hit "Joker". Sind Hype und Skandal berechtigt? Und kommt der Film an sein Vorbild "Taxi Driver" heran?
    In der 5-Minuten-Guillotine (diesmal wirklich!) haben wir mit "Parasite" und "Burning" gleich zwei empfehlenswerte Filme aus Südkorea in petto. Benni bietet mit "Unhung Hero"und "Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme in Schickse" mal wieder einen Einblick in sein filmisches Kuriositäten-Kabinett. Aktuelles Netflix-Futter gibt es mit "The Villainess" und "The Man without Gravity" ebenfalls. Marius hingegen hat mit "Paddington" und "Friendship!" auch etwas fürs Herz im Gepäck. Und Christian wird bei seiner Vorstellung von "Die Geldwäscherei" und "Penguin Hinghway" derart ausschweifend, dass "Terminator Dark Fate" viel zu kurz kommt...
    Viel Spaß beim Reinhören!
    Timecodes: 
    00:01:01 Begrüßung00:08:42 Rätselfrage00:10:57 5-Minuten-Guillotine00:11:20 Burning00:13:10 Penguin Highway00:14:13 Die Geldwäscherei00:16:14 Terminator: Dark Fate00:19:40 Parasite00:21:19 Bugs Bunnys wilde verwegene Jagd00:22:19 Friendship!00:22:57 Paddington00:28:37 Unhung Hero00:30:01 Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse00:31:05 The Man without Gravity00:32:23 The Villainess00:37:19 Thema der Folge: Antihelden01:08:21 Top 3 Antihelden01:28:18 Joker01:38:22 Spoilertalk zu Joker02:02:19 Rätselauflösung02:05:32 Thema nächste Folge: Können Filme die Welt verändern?02:07:57 Verabschiedung

  • Eure drei beliebten Gruselmänner marschieren direkt in euer Hörzentrum ein und schwadronieren nicht nur über die Frage, ob Horrorfilme dieses Jahrtausends wirklich weniger schaurig sind als beliebte Streifen vom Anbeginn der Zeit bis ins Jahre 1999 hinein. Nein, sie stellen auch gleich etliche Vertreter des Horrorgenres vor, damit ihr euch selbst ein Bild darüber machen könnt, dass Horror mehr lebt denn je - ganz im Gegensatz zu den Figuren, die darin mitspielen.

    Oder um es frei nach Pumuckl zu sagen: Halloween ist ein schöner Tag, ich jeden Tag Halloween mag!

    Timecodes:

    00:00:45 Begrüßung
    00:05:31 Rätselfrage
    00:06:31 Thema der Woche: Horrorfilme seit 2000
    00:06:56 Sind ältere Horrorfilme wirklich gruseliger und wenn ja, warum?
    00:27:50 Unsere Horrorempfehlungen dieses Jahrtausends
    00:31:03 31
    00:44:23 The Cabin in the Woods
    00:54:00 Ghostland
    01:08:49 13 Sins
    01:11:04 Green Room
    01:13:41 Beispiele, die stark anfangen und stark nachlassen
    01:18:27 Eine Auswahl Zombiefilme
    01:20:40 Train to Busan
    01:24:53 It Follows
    01:28:34 Martyrs
    01:35:10 Annihilation
    01:38:49 Zimmer 1408
    01:41:39 Better Watch Out
    01:42:30 Still
    01:43:01 Midnight Meat Train
    01:44:12 Dead End
    01:44:22 Behind The Mask
    01:45:05 Cigarette Burns
    01:46:06 1922
    01:46:20 The Babadook
    01:46:37 Evil Dead
    01:49:07 Der Nachtmahr
    01:49:48 The VVitch
    01:53:02 Auflösung Rätselfrage
    01:56:07 Thema nächste Folge: Antihelden
    01:57:31 Eure Filme der Dekade
    02:01:50 Verabschiedung