Avsnitt

  • Thinkquels? Was bitte sind Thinkquels? Dreht ihr jetzt völlig hohl und macht Folgen über von euch erfundene Begrifflichkeiten? 
    - Ja
    Neben den ab sofort so genannten Thinkquels (Filme, die Fortsetzungen voneinander sein könnten, spielen wir drei Runden Wer Film ich?, bei denen ihr munter mitraten müsst, und stellen in der Rezensionsrochade Filme aus der Vergangenheit vor. Welche weiß ich leider auch nicht mehr genau. Lassen wir uns doch einfach gemeinsam überraschen! Das Highlight sind sowieso unsere neun Thinkquels. Und falls ihr immer noch nicht wisst, was das eigentlich sein soll, dann hört ihr entweder unsere Folge, oder ich erkläre es euch nochmal. Wie ihr wollt.
    Thinkquels bezeichnet zwei (oder mehr) nicht geplant zusammenhängende Filme, die erst durch die Fantasie des Zusehers zu Fortsetzungen voneinander werden. Hierbei orientiert er sich an den zu sehenden Begebenheiten und füllt etwaige Lücke(n) zwischen den Filmen selbstständig. Am Ende könnte man die Filme dadurch am Stück schauen und hätte eine aufeinander aufbauende Geschichte.
    Viel Spaß!

    Timecodes:
    00:00:22 Begrüßung00:05:13 Wer Film ich?00:16:56 Rezensionsrochade00:32:59 Thema der Folge: Gedachte Fortsetzungen00:34:03 Fack Ju Royale00:39:57 Der Schacht von Panem00:44:51 Der weiße Werner00:49:07 Gr0v1ty00:56:59 American Shining01:04:19 What We Do In The Twilight01:08:47 Shutter by the Sea01:18:51 Her Ex Matrix01:26:56 Rango lebt01:34:44 Thema nächste Folge: Monumentalfilme01:36:13 Der muntere Ausklang

  • ... aka "Die suprakrasse Flashback-Folge!"
    Zum dritten Mal ist in der Kinotagesstätte Nachsitzen angesagt! Nun gut, um genau zu sein erst das erste Mal, denn zuvor lief dieses kleine Sonderformat unseres Podcasts unter dem Titel "SpezialBlogCast". Nun haben wir uns ja aber vor kurzem bekanntlich einen neuen Namen gegeben - und so muss auch hier der alte Titel weichen. Inhaltlich bleibt es aber beim Alten: Wir sprechen über alles möglich, was nicht mit Filmen zusammenhängt.
    Dieses Mal: über Serien, die unsere Kindheit und Jugend geprägt haben. Und als wäre das noch nicht aufregend genug, feiern wir zugleich eine Weltpremiere, über die wir uns außerordentlich freuen: Die Kinotagesstätte begrüßt ihren ersten Gast. Sven, vielen besser bekannt unter den Pseudonym eccehomo42, beehrt uns und nimmt in dieser Episode den von Benni verschmähten dritten Platz in unsrem Trio ein.
    Gemeinsam schwelgen wir in wohligen Erinnerungen über die TV-Werke der 90er und 2000er, die uns nachhaltig geprägt und uns immer wieder vor die Glotze gezogen haben. Von Gameshows wie "Takeshi's Castle", "1, 2 oder 3" und "Glücksrad", über Realserien wie "Hör mal, wer da hämmert" und "King of Queens" bis hin zu Cartoons wie "Filmore", "Spongebob Schwammkopf" oder "Dragon Hunters": Jeder wird mit Sicherheit etwas entdecken, das auch ihn oder sie geprägt hat. Und vielleicht kommt sogar die ein oder andere (zu Recht?) verdrängte Erinnerung wieder an die Oberfläche... 
    Timecodes:
    0:00:52 Einleitung & Begrüßung0:05:44 Realserien0:06:04 Takeshi's Castle0:11:14 King of Queens 0:15:16 Die Dinos 0:17:19 Game Shows 0:25:34 Realserien-Schnelldurchlauf 0:38:55 Zeichentrickserien0:39:05 Disney's Filmore 0:42:44 Dragon Hunters 0:44:48 Spongebob Schwammkopf 0:49:34 South Park0:53:43 Weihnachtsmann & Co. KG 0:55:08 Kim Possible 0:58:47 Die Gummibärenbande1:00:52 Animationsserien-Schnelldurchlauf 1:35:37 Verabschiedung

  • Saknas det avsnitt?

    Klicka här för att uppdatera flödet manuellt.

  • Ein Mann kam um das Kino aus der Corona-Krise zu retten! Ob ihm das gelingt, werden die nächsten Wochen zeigen. Wir haben uns aber natürlich den Blockbuster des Sommers angesehen und unsere bescheidene Meinung zu „Tenet“ gibt es am Ende von Episode 40.

    Vorher haben wir noch den Auftrag, Christopher Nolans Werdegang weiter zu diskutieren. Vom Magier-Epos „Prestige“, über Dekaden-Topfilm „Inception“ bis hin zu Sci-Fi-Epos „Interstellar“ und Kriegsdrama „Dunkirk“. Wir fangen dort an, wo wir in Folge 39 aufgehört haben und beenden damit unseren großen Nolan-Zweiteiler. Das finale Ranking aller bisher erschienen Filme darf natürlich auch nicht fehlen.

    Eure Meinung zu Folge und zu Tenet könnt ihr uns gerne schreiben auf unserer Website www.kinotagesstaette.com oder auf Twitter!

    Timecodes: 

    00:01:17 Begrüßung
    00:04:22 Prestige
    00:23:44 Inception
    00:48:57 Interstellar
    01:06:45 Dunkirk
    01:25:41 Übergang zu Tenet
    01:27:47 Thema Folge 41
    01:28:30 Tenet Spoilerfrei
    01:32:21 Tenet Spoilertalk

  • Der Start des elften Spielfilms von Christopher Nolan ist nicht mehr weit entfernt. Kurz bevor „Tenet“ in den Kinos anläuft (zumindest in den hiesigen) liefern die drei Typen aus der Kinotagesstätte den lang versprochenen und ersehnten ersten Part ihres Christopher-Nolan-Podcasts vor. 
    Ohne langes Geschwafel (nun ja, irgendwie doch...) sprechen wir über den Stil und die inhaltlichen Konstanten des inzwischen 50-jährigen Londoners. Wir widmen uns seinen ersten drei Filmen - „Following“, „Memento“ und „Insomnia“ - und nehmen seine Superhelden-Trilogie rund um Batman auseinander.
    Da wir hier nicht bei „Wetten, dass...?“ sind, verzichten wir auf jegliche verbale Schranken und legen sofort mit knallharten Spoilern los. Falls ihr also noch Nolan-Lücken habt, solltet ihr diese schnellstmöglich nachholen. Es gibt ja auch wahrlich schlimmere Freizeitbeschäftigungen.
    Im zweiten Teil des Nolan-Podcasts geht es um seine späteren Großwerke „Prestige“, „Inception“, „Interstellar“ und „Dunkirk“. Und natürlich berichten wir, ob uns „Tenet“ enttäuscht oder begeistert hat – wir rechnen bislang mit Letzterem.
    Timcodes:
    0:01:00 Einleitung & Begrüßung0:02:30 Die Saalwette0:09:46 Thementalk: Christopher Nolan0:26:03 Following0:34:56 Memento 0:47:49 Insomnia1:03:43 Batman Begins1:19:12 The Dark Knight1:36:58 The Dark Knight Rises1:56:21 Verabschiedung

  • Feuer frei für Folge 38 der Kinotagesstätte – euren Podcastim Zweiwochentakt zu allen möglichen Themen der tollen, beweglichen Bildchen; genannt„Film“. In der neuesten Episode geht es um das Sterben auf der großen undkleinen Leinwand. Wir präsentieren die erste deutsche Podcastshow, bei der manmit dem richtigen Tod gewinnt. Bei welchem tragischen Unglück haben wirgeweint, gegähnt, gelacht oder uns sogar erschrocken? Insgesamt zeigen wir euch27 cineastische Wege in Gras zu beißen.

    Um eure Ohren schon einmal auf Temperatur zu bringen,empfehlen wir vorneweg noch Prominenten einen guten Film und erläutern unsereletzten Seherfahrungen. Freut euch auf Kurzkritiken zu Berlin Alexanderplatz,Knives Out, Hamilton, The Lighthouse und zu einem der schlechtesten Filme allerZeiten!

    Timecodes:  

    00:00:44 Begrüßung

    00:04:31 MRRPIFIWMNFH

    00:10:42 Kurzkritiken "Kritiker Kreis"

    00:25:38 Thema: Tod in Filmen

    00:27:13 Der brutalste Tod: Sieben, Silence, Midsommar

    00:39:17 Der humanste Tod: Avengers 3, Interstellar, TheNotebook

    00:51:15 Der überraschendste Tod: Nymphomaniac, Remember Me,The Dark Knight

    01:02:52 Der langweiligste Tod: Täglich grüßt dasMurmeltier, Star Wars 9, Der Medicus

    01:13:27 Der traurigste Tod: Blade Runner 2049, Coco, DieVerurteilten

    01:24:25 Der lustigste Tod: Ritter der Kokosnuss, PulpFiction, The Other Guys

    01:31:17 Der unnötigste Tod: Fruitvale Station, Rogue One,Big Lebowski

    01:37:07 Der wichtigste Tod: Der Pate 2, Harry Potter 7.2.

    01:44:01 Unser Tod: Shoplifters, Repo Men, Herr der Ringe 3

    01:53:28 Thema Folge 39

    01:54:37 Verabschiedung

  • "Unabhängigkeit: eines der wertvollsten Besitztümer der Phantasie.“ So sagte es einst Ambrose Gwinnett Bierce, den wir bis eben auch noch nicht kannten und der wohl ein ziemlich zynischer Mann gewesen sein muss. Der aber nicht ganz unrecht hat – zumindest beim Blick auf die Filmindustrie. Denn obwohl sich viele Filme mit dem Label „independent“ - unabhängig - schmücken, sind sie dennoch unabhängig vom Geld und von den Menschen, die daran arbeiten. Aber zumindest – und in der Theorie – unabhängig von großen Studios wie Disney, Universal, Warner oder Paramount. Dass die Majors trotzdem oftmals mitmischen, war nicht das einzige, was uns bei der Recherche zur 37. Folge der Kinotagesstätte aufgefallen ist, in der wir uns dem Thema „Independent Filme“ widmen.
    Zehn Beispiele und Empfehlungen warten auf euch, darunter der Hausaufgabenfilm „Short Term 12“, der Kultklassiker „Easy Rider“, Martin McDonaghs Erstlingswerk „Brügge sehen... und sterben?“ und „Das Fest“.
    Zuvor stehen aber die Auflösung der letzten „Filmsda“-Runde, die zweite Ausgabe der „Kinotages-Wette“ (vormals: „Rate mal“) sowie die (nicht ganz so neue) Kategorie „Ich packe meinen Koffer...“ respektive „Ich packe meinen Videorekorder...“ an. Freut euch auf Kurzmeinungen zu aktuellen Filmen wie „Zombieland 2“, „Palm Springs“, „The Farewell“ und der Animeserie „One Punch Man“, Vorstellungen von „Ich war noch niemals in New York“, „The Old Guard“, „Die Eiskönigin 2“ und „Get Lucky“ sowie einer virtuosen Gesangseinlage zu „Kartoffelsalat 3“.
    0:00:18 Einleitung & Begrüßung0:02:58 Filmsda - Auflösung0:05:03 Die Kinotages-Wette0:11:30 Ich packe meinen Videorekorder...0:12:40 Kartoffelsalat 30:13:37 Ich war noch niemals in New York0:14:34 The Farewell0:15:37 Palm Springs0:16:36 Zombieland 20:17:34 Die Eiskönigin 20:18:34 Palm Springs (Part 2)0:19:32 One Punch Man0:20:30 The Old Guard0:21:29 Get Lucky0:23:27 Eurovision Song Contest0:25:43 Thementalk: Independent Filme0:37:12 Das Fest0:46:16 Little Miss Sunshine 0:51:45 Brügge sehen... und sterben?0:56:33 Cube 1:04:17 The Witch 1:10:23 Darth Maul: Apprentice 1:14:38 Reality XL 1:20:47 Easy Rider 1:27:22 Napoleon Dynamite 1:31:22 Short Term 12 (spoilerfrei)1:41:33 Short Term 12 (Spoilerpart)1:52:53 Thema der nächsten Folge & Verabschiedung

  • Es ist Freitag Nachmittag, der Erzieher will nach Hause und die Kinder schreien nach einer neuen Episode der Kinotagesstätte...

    ...wer kann schon nein sagen, wenn er in so viele Kulleraugen blickt?Ich jedenfalls nicht, daher bekommt ihr, wonach es euch gelüstet:

    Folge 36 der Kinotagesstätte - Thema: Die Filmkritikenkritiker

    Kann auf den ersten Anblick wahrscheinlich niemand richtig lesen, aber ihr sollt ja auch ein andere Sinnesorgan nutzen. Wir erklären euch, ob und wie wichtig Filmkritiken heutzutage noch sind, wie man eine Filmkritik (nicht) schreiben sollte und diskutieren darüber, wie schlimm Spoiler in einer Kritik tatsächlich sind.

    Davor bekommt ihr mit der neuen Kategorie "Filmsda" ein munteres Ratespiel zum Mitmachen und -lachen geboten. Außerdem stellen wir im Rezensions-Ringelpiez das ein oder andere K(l)einod vor, das wir in der letzten Zeit gesehen haben.

    Vorhang auf für die Kinotagesstätte!

    Ich mache jetzt Feierabend.


    Timecodes:

    00:00:21 Begrüßung
    00:04:01 Filmsda
    00:09:42 Rezensions-Ringelpiez
    00:22:08 Thema der Folge: Filmrezensionen
    01:54:56 Thema nächste Folge: Indiefilme

  • Ach Leute, was steht ihr denn noch da draußen in der Sonnerum? Geht doch zur Couch, setzt die Kopfhörer auf und freut euch auf dieKINOTAGESSTÄTTE!

    Herzlich Willkommen beim größten Reboot des Podcast-Jahres!Warum heißen wir jetzt „Kinotagesstätte“ und ändert sich noch etwas außer demNamen? Eine Antwort auf diese und viele weitere Fragen gibt es gleich zumAnfang der neuen Folge. Abseits davon haben wir haben natürlich auch ein neuesThema zu besprechen: Was sind die „hidden heroes“, die heimlichen Heldenunserer Kindheit? Neben Star Wars, Disney und Co. haben uns noch ganze andereWerke der Filmgeschichte geprägt. Viel Spaß bei Folge Nr. 35 und einemStreifzug durch fast 40 Jahre (mehr oder weniger) kindgerechter Unterhaltung.

    Timecodes:

    00:00:17 Einleitung
    00:08:12 Das Kritiker Karussell
    00:25:20 Thema: Heimliche Helden der Kindheit
    00:54:52 Kuck mal wer da spricht
    01:01:05 Feivel, der Mauswanderer
    01:08:24 Madagaskar
    01:14:11 Herbie
    01:18:03 Indiana Jones
    01:23:02 Rick Moranis Zwischentalk
    01:27:19 Mr. Hollands Opus
    01:32:39 Honorable Mentions
    01:40:17 Thema Folge 36
    01:42:17 Verabschiedung

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    Bei einem solchen Thema hätte die 34. Folge der Kinotagesstätte eigentlich eine völlig harmonische werden sollen. Doch dann kam alles anders...
    Okay, Schluss mit den billigen Cliffhangern à la "Vice" & Co. Trotz aller Probleme, die im Verlauf dieser Ausgabe unseres Podcasts deutlich hörbar sind, wollen wir euch unsere Diskussion rund um die Filme der legendären Anime-Schmiede Ghibli nicht verschweigen. Die dreht sich unter anderem um die düstere Fabel "Prinzessin Mononoke", das Antikriegs-Drama "Die letzten Glühwürmchen", die Familiengeschichte "Erinnerungen an Marnie", die postapokalyptische Vision von "Nausicaä", die liebenswerte "Kiki" und ihren kleinen Lieferservice sowie den kleinen Fisch "Ponyo", der ein echter Mensch werden will.
    In der neuen Kategorie "Rate mal" wird es zahlenlastig: Marius und ein gewisser anderer Herr müssen auf Christians Fragen eine Schätzung abgeben - der Gewinner bekommt ein Bienchen. Sorry: ein Bierchen.
    Dazu servieren wir euch wie gewohnt einen bunten Blumenstrauß an kuriosen und weniger kuriosen Filmen und Serien: In der 5-Minuten-Guillotine stellen wir "Cats" und "The Hunt" vor, außerdem eine handverlesene Auswahl an Pixar-Filmen, die Netflix-Komödie "The Wrong Missy", den indonesischen Superheldenfilm "Gundala", die 80er-Jahre-Komödie "Vidioten" und die Amazon-Serie "Upload".
    ...und dann gibt es da noch diesen Elefanten im Raum, den nur diejenigen mitbekommen, die diese Folge trotz aller Unzulänglichkeiten bis ganz zum Schluss durchhören. Stay tuned...
    0:00:30 Einleitung0:04:48 "Rate Mal"0:12:32 5-Minuten-Gulliotine0:13:14 Dark0:13:54 The Wrong Missy0:14:52 Gundala0:15:35 Crash0:16:39 Vidioten0:20:09 The Hunt0:22:20 Upload0:24:00 Cats0:26:40 Ganz viel Pixar0:26:54 Cars 20:27:31 Merida0:29:03 Kurzfilme0:32:22 Thema: Studio Ghibli0:42:37 Prinzessin Mononoke1:00:14 Nausicaä aus dem Tal der Winde1:04:06 Kikis kleiner Lieferservice1:08:46 Die letzten Glühwürmchen1:15:25 Erinnerungen an Marnie 1:22:09 Ponyo - Das große Abenteuer im Meer1:28:19 Chihiros Reise ins Zauberland1:31:14 Mein Nachbar Totoro1:34:22 Pom Poko1:35:54 Die rote Schildkröte1:36:30 Weitere Honorable Mentions1:41:17 Verabschiedung

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    *über die wir noch nicht gesprochen haben
    In der sagenumwobenen Folge 33 der Kinotagesstätte geht es um die besten Thriller, über die wir noch nicht gesprochen haben. Ist es jetzt schon clickbait, dass der zweite Teil im Titel nicht vorkommt? Oder deswegen, weil hier "sagenumwoben" steht? Wahrscheinlich habt ihr beide recht, aber das lenkt doch nur vom eigentlichen Thema ab.
    Doch bevor wir dazu kommen, erzählen wir euch etwas über die Serienverfilmung Berlin, Berlin, die Verfilmung der McDonalds' Gründung, The Founder, haben mal wieder eine Diskussionsrunde zum grandiosen A Simple Favor, erleben einen Erlebnisbericht zu einem Skypeabend mit Mamma Mia 1 und Mamma Mia 2, bekommen die Vor- und Nachteile des Filmes I Am Mother erläutert, und haben Teil an der Vorstellung der Serien Into the Night und The Mandalorian. Und Christian erwähnt in einem Satz irgendwas von wegen Birds of Prey. Wie auch immer.

    Denn dann beginnt auch schon die bunte Sause mit dem Thema der Woche: unsere Top-Thriller*.Nach dem Hausaufgabenfilm, Der unsichtbare Gast, bei dem wir uns erstaunlich einig sind, leiten wir geschmeidig wie eh und je zu unseren Top-Listen der 6 besten Thriller* über.
    Freut euch auf 18 Empfehlungen, die ihr gesehen haben solltet!

    Und auf die nächste Folge, wenn es um Anime des Studios Ghibli geht.Bis dahin Bussi, Kussi und Zunge zwischen die Zehen, euer Kinotagesstätten-Team


    Timecodes:

    00:03:58 Rätselfrage
    00:05:19 5-Minuten-Guillotine
    00:06:55 Pixar
    00:07:31 Berlin, Berlin
    00:08:56 The Founder
    00:10:21 A Simple Favor
    00:10:45 Mamma Mia 1 & 2
    00:11:14 The Last Dance
    00:11:56 Diskussionsrunde
    00:19:44 I Am Mother
    00:21:28 Into the Night
    00:21:54 The Mandalorian
    00:23:51 Birds of Prey
    00:24:12 Diskussionsrunde
    00:28:10 Thema der Folge: Thriller
    00:31:23 Hausaufgabe: Der unsichtbare Gast
    00:48:02 Top 6 Thriller*
    00:50:09 10 Cloverfield Lane
    00:54:34 The Ghost Writer
    00:58:05 A Most Violent Year
    01:02:24 Fargo
    01:05:20 In ihren Augen
    01:08:51 Der schwarze Diamant
    01:12:25 Der weiße Hai
    01:17:06 Mord mit kleinen Fehlern
    01:22:06 The Handmaiden
    01:25:14 Cocktail für eine Leiche
    01:29:03 Funny Games
    01:35:19 Psycho
    01:37:31 Schweigen der Lämmer
    01:40:19 Sympathy for Mr. Vengeance
    01:44:35 Kap der Angst
    01:47:14 Mulholland Drive
    01:49:12 Stoker
    01:52:48 Oldboy
    01:58:09 Auflösung Rätselfrage
    01:59:38 Thema nächste Folge: Ghibli
    02:01:25 Verabschiedung

    *über die wir noch nicht gesprochen haben

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    In der 32. Folge redet das geschwätzige Trio über die heimische Filmindustrie! Um in das Thema richtig rein zu kommen, reden wir erstmal über den großen Klassiker "M - Eine Stadt sucht einen Mörder". Die Gegenwart erreichen wir mit der gleichnamigen Serie und vielen aktuellen Themen wie z.B. die Filmförderung. Fehlen nur noch ein paar Gedanken zur Zukunft des deutschen Films, die irgendwo zwischendurch auch auftauchen werden. Zum Auftakt gib es aber wie (fast) immer unsere Filmempfehlungen und die zuletzt gestreamten Streifen.

    Timecodes:
    00:00:14 Einleitung
    00:05:31 Film für X
    00:12:24 Christians 5 Minuten
    00:21:04 Bennys 5 Minuten
    00:30:33 Marius 5 Minuten
    00:41:40 Hausaufgabe: M - Eine Stadt sucht einen Mörder
    01:10:15 M - Die Serie
    01:13:15 M - Das Remake?
    01:18:58 Thema: Zustand des deutschen Films
    02:10:25 Thema Folge 33
    02:13:48 Verabschiedung

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    Manchmal gibt es Themen, die einfach nicht genug für eine ganze Folge unseres Filmpodcasts hergeben. Also was tun? Sie stillschweigend ignorieren? Niemals! Die Kinotagesstätte nimmt sich auch solcher Aspekte aus dem Bereich des Filmischen an und diskutiert freudig drauf los. Herzlich willkommen bei der ersten Ausgabe des Themensalats!
    Wir haben diesmal zwei Themen und einen Spoilertalk im Gepäck. Zum einen sprechen wir darüber, wie sich die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen auf die Kino- und Filmlandschaft auswirken - nicht, ohne dabei auch ein wenig zu spekulieren. Zum anderen geht es um ein Thema, das gerne für hitzige Diskussionen sorgt: Synchronfassungen nicht-deutscher Filme.
    Abschließend sprechen wir über einen der Hype-Filme 2020: Die spanische Netflix-Produktion "Der Schacht" sowie die Gesellschafts- und Kapitalismuskritik, an der sich der Film versucht.
    In der 5-Minuten-Guillotine läuft diesmal alles verkehrt: Benni und Christian müssen sich der von Marius verordneten Gegenteil-Tag-Regel beugen und stellen ihre guten Filme schlecht und schlechten Filme gut vor. Lauscht einer mehrminütigen Lobeshymne auf "How to Party with Mom", einem Verriss von "Lilo & Stich" sowie von "Der Glanz der Unsichtbaren" und einer Vorstellung von "Tiger King" sowie "Sonic the Hedgehog". Marius präsentiert uns derweil einen Schwung deutscher Filme, die er in den vergangenen Tagen gesehen hat.
    Viel Spaß beim Reinhören!
    Timecodes:
    0:00:17 Einleitung & Begrüßung0:05:25 Rätselfrage0:07:04 5-Minuten-Guillotine0:07:57 Die Geschichte vom Brandner Kaspar0:09:04 Siegfried0:09:32 Männersache   0:10:19 7 Zwerge0:10:48 Peter Hase0:11:27 Das Leben des Brian0:11:56 Praxis Dr. Hasenbein0:16:38 How to Party with Mom0:24:17 Lilo & Stich0:25:36 Tiger King0:27:07 Sonic The Hedghog0:28:18 Der Glanz der Unsichtbaren0:32:36 Thema 1: Corona und die Filmlandschaft1:04:48 Thema 2: Synchros1:37:52 Spoilertalk "Der Schacht"2:06:20 Auflösung Rätselfrage2:08:22 Thema der nächsten Folge

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    Die 30. Folge der Kinotagesstätte ist da. Das muss natürlich gefeiert werden! Irgendwann. Heute kümmern wir uns erstmal darum, sechs von uns ausgesuchte Filme zu verbessern.Marius, Christian und Benjamin haben sich jeweils zwei mittelmäßige bis schlechte Streifen herausgesucht und durch die Änderung einer einzigen Sache wird daraus ein Meisterwerk. Zumindest war so der Gedanke dahinter. Was wirklich dabei herauskam und wer am Ende der Folge mit seinen Ideen gewonnen hat, hört ihr am besten selbst.

    Daneben erlebt die Rätselfrage ihr Revival und die 5-Minuten-Guillotine ein Comeback. Es geht um Asterix (nicht zu verwechseln mit *), Fluch der Karibik, 13 Sins, Das Perfekte Geheimnis, Earthquake Bird, Heavy Trip, Hogar, Peter Hase und Christians Erfahrungen mit Disney+.

    Zum Abschluss geben wir euch auch noch einige Streaming-Tipps mit auf den Weg, damit die zwei Wochen bis zur nächsten Folge (Thema: Themensalat) nicht zu langweilig werden.
    Achja, gesungen wird auch noch. In diesem Sinne: [singend] Viel Spaß mit der Folge!


    Timecodes:

    00:00:31 Begrüßung
    00:04:09 Rätselfrage
    00:04:58 5-Minuten-Guillotine
    00:05:40 Asterix-Filme
    00:06:19 Fluch-der-Karibik-Reihe
    00:08:46 Fragerunde
    00:10:46 Christians Computer Corner
    00:12:12 Disney+
    00:14:06 Unorthodox
    00:15:41 Fragerunde
    00:19:29 13 Sins
    00:20:26 Das Perfekte Geheimnis
    00:21:10 Earthquake Bird
    00:21:48 Heavy Trip
    00:22:28 Hogar
    00:22:50 Peter Hase
    00:25:40 Thema der Folge: Wir verbessern Filme
    00:29:54 Film Nummer 1
    00:43:41 Film Nummer 2
    00:54:21 Film Nummer 3
    01:06:15 Film Nummer 4
    01:15:05 Film Nummer 5
    01:24:47 Film Nummer 6
    01:35:12 Siegerehrung
    01:38:12 Streaming-Tipps
    01:50:36 Auflösung Rätselfrage
    01:54:52 In zwei Wochen: Themensalat
    01:56:59 Verabschiedung

    *Asterisk

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    Was machen drei Filmnerds in der Krise? Was sich wie der Anfang eines schlechten Witzes anhört, ist eigentlich der Beginn einer frischen Podcast Folge! Jeder von uns hat zwei Filme mitgebracht, die über (mehr oder weniger) reale Katastrophen handeln. So labern wir knapp 1,5 Stunden über je drei positive Beispiele und drei negative Beispiele, wo die Katastrophe im Film nicht das größte Übel war. Freut euch auf schlechte CGI Vulkane, berühmte Eisberge und ein Virus, der hoffentlich nie zur Realität wird. Ach ja, Kobolde und Zombies gibt es natürlich auch. Als dickes Extra: Eine neue Kategorie am Anfang und unsere Filme aus der Isolation. Viel Spaß!
    Timecodes:00:00:16 Begrüßung
    00:05:26 Film für X
    00:17:22 Christians 5 Minuten
    00:24:41 Bennis 5 Minuten
    00:31:04 Marius 5 Minuten
    00:42:02 Thema: Katastrophen Filme
    00:42:52 Unglück 1: Kobolde
    00:53:20 Unglück 2: Erdbeben
    01:04:33 Unglück 3: Vulkan
    01:13:51 Unglück 4: Eisberg
    01:26:06 Unglück 5: Virus
    01:39:49 Unglück 6: Zombies
    01:52:16 Thema Folge 30
    01:55:32 Ende

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast / SpezialBlogCast]
    Huch, sind schon wieder zwei Wochen seit der letzten Folge vorbei? Und warum das gleiche Thema nochmal? Hier gibt's die Antworten!Zum zweiten Mal (nach der "Game of Thrones" Folge) treffen sich Christian und Marius, um über ein Thema abseits des Filmmarkts zu sprechen. Dabei wird direkt an Folge 28 angesetzt und weiter in die Welt der Anime abgetaucht. Der Markt an Serien in Japan ist nämlich riesig und verdient eine extra Stunde Talk. Was sind unsere Lieblings-Anime aus der Kindheit und welche Serien kommen uns heute noch auf den Bildschirm. Findet es heraus!
    Timecodes:
    00:00:41 Einleitung
    00:04:07 Thema 1: Anime der Kindheit
    00:28:26 Thema 2: Heutige Anime
    01:06:00 Ende

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    Japanische Zeichentrickkunst steht im Fokus der 28. Folge der Kinotagesstätte: Wir beschäftigen uns mit Anime-Filmen, wollen - bevor es dazu eine eigene Folge gibt - aber zunächst schauen, was diese sehr spezielle und sehr faszinierende Filmgattung abseits des legendären Studio Ghibli zu bieten hat.
    Benni, Marius und Christian haben deshalb jeweils zwei Empfehlungen mit gebracht, die vielleicht nicht allen geläufig sind: Wir stellen "Perfect Blue", "Ghost in the Shell" und "Redline" vor, außerdem drei Filme von Mamoru Hosoda, namentlich "Das Mädchen, das durch die Zeit sprang", "Summer Wars" und "Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft". Und beweisen damit, wie vielfältig Anime-Filme sein können. Zum Abschluss widmen wir und DEM Klassiker der japanischen Animationskunst: "Akira".
    In der 5-Minuten-Gulliotine haben wir gleich mehrere aktuelle Kinostarts parat. Wir besprechen unter anderem Guy Ritchies Gangsterkomödie "The Gentlemen", den neuesten DC-Streich "Birds of Prey" und Marc-Uwe Klings Filmdebüt "Die Känguru-Chroniken". Außerdem: "Systemsprenger", "Emma", "Der Unsichtbare", "The Dead don't Die" und "Für Sama", einen der besten Dokumentarfilme, die es in diesem Jahr zu sehen geben wird.
    Viel Spaß beim Reinhören!
    Timecodes:
    0:00:43 Begrüßung und Vorstellung0:04:03 Rätselfrage0:05:00 5-Minuten-Gulliotine0:05:09 Die Känguru-Chroniken0:07:29 The Dead don't Die0:08:10 Avatar - Der Herr der Elemente0:12:31 Birds of Prey0:14:33 Emma0:16:14 Der Unsichtbare0:21:14 Systemsprenger0:22:44 Für Sama0:24:48 The Gentlemen0:31:06 Thementalk: Animes 0:50:25 Perfect Blue 0:55:10 Ghost in the Shell1:00:54 Redline1:05:36 Das Mädchen, das durch die Zeit sprang1:11:23 Summer Wars1:18:51 Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft1:25:04 Honorable Mentions1:28:20 Akira1:56:35 Auflösung der Rätselfrage1:58:20 Thema der nächsten Folge & Verabschiedung

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    Ihr habt abgestimmt und das ist das Ergebnis! 
    Jetzt auch die wichtigere zweite Hälfte mit den Top 50 Filmen der Jahre 2010 - 2019. Das wird ein Fest mit 50 Filmen, von denen man sich im Großen und Ganzen jeden anschauen kann, wenn man dies nicht bereits getan hat. In fast drei Stunden bequatschen wir die Plätze 50 - 2 der besten Filme des Jahrzehnts. Und natürlich setzen zumindest Marius und Benjamin dem ersten Platz seine verdiente Krone auf. Was Christian gegen den großen Gewinner unserer Umfrage hat, das hört ihr am besten selbst. Und schreibt ihm gerne einen gehässigen Kommentar auf unserer Seite www.kinotagesstaette.com. Wir sind schließlich im Internet! 
    Und jetzt viel Spaß mit geballter Ladung Kompetenz von euch, den abstimmenden Zuhörern:

    Timecodes:
    00:00:31 Begrüßung
    00:03:13 Rätselfrage
    00:03:50 Zum Prozedere
    00:04:40 Plätze 50-41
    00:30:26 Plätze 40-31
    00:52:58 Plätze 30-21
    01:21:38 Plätze 20-11
    01:51:37 Plätze 10-4
    02:19:45 Platz 3
    02:26:17 Platz 2
    02:29:26 Platz 1
    02:43:09 Schlussworte
    02:45:16 Auflösung Rätselfrage
    02:46:37 Nächste Folge: Anime
    02:49:10 Verabschiedung

  • Die Oscars 2020 sind im Gegensatz zur heiligen Kinotagesstätte bereits wieder Geschichte, die wir heute in der ersten Hälfte der Folge aufarbeiten. Wer hat warum gewonnen und wer wurde zu Unrecht außen vor gelassen? Die Antworten gibt es wie immer charmant vorgetragen von Marius, Christian und Benjamin.

    In der zweiten Stunde reisen die drei Wonneproppen noch weiter in die Vergangenheit und schwelgen in Erinnerungen an die Entstehungszeit der Kinotagesstätte, während sie dessen ersten Geburtstag mit einem Ständchen einläuten.

    Viel Spaß!

    Timecodes:

    00:00:43 Begrüßung
    00:04:35 Rätselfrage
    00:05:15 Die Oscars 2020
    00:14:40 Kurzfilme
    00:21:41 Animationsfilm
    00:25:05 Drehbücher
    00:35:24 Darsteller
    00:48:00 Bester Film
    01:14:29 Geburtstagsfeier
    01:15:42 Entstehungsgeschichte
    01:38:54 Unsere Lieblingsfolgen
    01:45:16 Lieblingsmomente
    01:48:41 Themen, die es nie geben wird
    01:53:14 Auflösung Rätselfrage
    01:57:33 Podcastquiz
    02:01:02 Nächste Folge: Top 100 der Dekade Teil 2
    02:01:42 Verabschiedung

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    Ihr habt abgestimmt und das ist das Ergebnis! Naja, zumindest die erste Hälfte.In mehr als zwei Stunden bequatschen wir die Plätze 51 - 100 der besten Filme des Jahrzehnts. Ist euer Favorit schon dabei? Wenn nicht, gibt es natürlich noch Hoffnung. Schon bald wird es auch den zweiten Teil geben und wir setzten dann endgültig dem besten Film von 2010 bis 2019 die Krone auf.Bis dahin sollen aber auch die niedrigen Plätze ihre Besprechung erhalten und zwischendurch haben wir (mehr oder weniger) lustige Fun Facts vorbereitet. Wusstet ihr zum Beispiel, dass man piiieeeep Tage braucht, um alle Filme am Stück zu sehen? Unfassbar!
    Timecodes:00:00:17 Einleitung
    00:04:51 Rätselfrage
    00:05:46 Thema: Die besten Filme der Dekade
    00:06:16 Honorable Mentions
    00:17:29 Platz 100 - 90
    00:37:25 Fun Fact Runde 1
    00:40:12 Platz 89 - 80
    00:53:42 Fun Fact Runde 2
    00:55:56 Platz 79 - 70
    01:12:01 Fun Fact Runde 3
    01:14:05 Platz 69 - 60
    01:41:10 Fun Fact Runde 4
    01:48:01 Platz 59 - 51
    02:06:43 Fun Fact Runde 5
    02:09:58 Auflösung Rätselfrage/Thema Folge 26

  • [Formerly known as Der FilmBlogCast]
    Das Beste kommt zum Schluss: Der obligatorische Jahresrückblick steht an. Ja, wir sind damit etwas spät dran - umso genauer können wir das Filmjahr 2019 deshalb jedoch unter die Lupe nehmen. In unserer 24. Folge werfen wir einen letzten Blick zurück auf all die cineastischen Kreationen, die uns im vergangenen Jahr berührt, geärgert, verängstigt oder anderweitig beeindruckt haben.
    Neben der bewährten, persönlichen "Top 10"-Liste, die jeder von uns nach aufwendiger Recherche und in mühsamer Kleinstarbeit erstellt hat, vergeben wir darüber hinaus Sonderpreise in elf Kategorien. Welche*r Filmschaffende konnte uns in Summe am meisten überzeugen? Welche*r Newcomer*in ist uns aufgefallen? Und welcher Film war einfach nur richtiger Mist? Vergesst die Oscars - bei uns erfahrt ihr die wirklich wichtigen Dinge!

    Zuvor sprechen wir noch kurz über zwei aktuelle Kinostarts: Rian Johnsons "Knives Out" und Melina Matsoukas' "Queen & Slim".
    Stimmt ihr mit unserer Liste überein? Welche Filme konnten euch begeistern, welche haben wir vergessen? Teilt es uns gern auf kinotagesstaette.com mit!
    Viel Spaß beim Reinhören!
    Timecodes:
    0:00:32 Intro und Begrüßung0:06:42 Oscar-Vorhersage0:09:54 Knives Out0:15:04 Queen & Slim0:18:30 Thementalk: Jahresrückblick 20190:25:01 Marius: Platz 10 bis 6 0:31:01 Benni: Platz 10 bis 60:38:38 Christian: Plätze 10 bis 60:42:49 "Underdog of the Year"0:51:49 "Nachgeholt"0:56:20 Bennis Platz 5 0:59:55 Marius' Platz 51:05:21 Christians Platz 51:08:01 "In Memoriam"1:12:20 "Newcomer*in of the Year"1:16:01 "Performer*in of the Year"1:19:33 Christians und Bennis Platz 41:19:59 Marius' Platz 41:21:45 Bennis Platz 3: Endgame1:27:00 Christians Platz 31:29:32 Marius' Platz 31:32:55 "Hype-Train-Wreck"1:34:31 "Stupid Bullshit"1:37:25 "Gimme back my money"1:39:55 Marius' Platz 21:44:20 Christians Platz 21:49:21 Bennis Platz 21:56:11 "Surprise, Motherfucker"1:57:28 "Cinemagic"1:59:10 "tba"2:01:51 Honorable Mentions2:03:10 Marius' Platz 1 2:05:16 Bennis Platz 12:14:19 Christians Platz 12:25:00 Filme, auf die wir uns 2020 freuen2:28:21 Verabschiedung