Spelade

  • Die Themen dieser Sendung waren eigentlich schon einmal für 2016 geplant, mussten dann aber verschoben werden. Umso besser: Bei der aktuellen Nachrichtenlage scheinen sie aktueller denn je.

    Beim psychologischen Einstiegsthema ging es um Paranoia. Was verstand man historisch unter diesem Begriff, und welche psychischen Störungsformen unterscheidet man heute? Im Detail erwähnt wurden der eigentliche Wahn, die paranoide Persönlichkeitsstörung, die paranoide Schizophrenie und schließlich die akute paranoide Reaktion. Sebastian berichtete auch von einem Fall aus seiner Praxis mit einer "Wahngemeinschaft" aus drei Personen (folie à plusieurs). Schließlich wurden als Therapiemöglichkeiten Psychopharmaka und die kognitive Verhaltenstherapie genannt.

    Im Hauptteil ging es dann um Verschwörungstheorien oder - wie Gast Dr. Michael Blume unsere drei Psychologen gleich korrigierte - genauer um Verschwörungsmythen. Michael Blume ist Religionswissenschaftler und interessiert sich vor allem für die biokulturelle Evolution des Glaubens. Auf seiner Homepage findet Ihr Details zu Michaels zahlreichen Publikationen, er bloggt bei den Scilogs, und 2015 leitete er die Projektgruppe "Sonderkontingent Nordirak" des Landes Baden-Württemberg, die über 1.000 Frauen und Kinder vor dem "Islamischen Staat" in Sicherheit gebracht hat. Im Herbst 2016 hat Michael mit Sebastian eine interdisziplinäre Tagung zum Thema Verschwörungstheorien organisiert.

    Über zwei Stunden lang ging es um Fragen wie: Sind Verschwörungsgläubige psychisch krank? Welche Funktion haben Verschwörungsmythen? Wer glaubt an sie (das Thema von Sebastians Doktorarbeit)? Sind es nun Theorien, Mythen oder Legenden? Was haben sie mit religiösen Dualismus, den Gnostikern und dem Demiurgen zu tun? Welchen Einfluss hat der Zeitgeist auf Verschwörungsmythen und welchen haben (jeweils) neue Medien? Ein dichter interdisziplinärer Themen-Teppich, quer durch die Jahrhunderte, und immer wieder mit Bezug auf grundlegende menschliche Denkprozesse, wie den Attributionsfehler, den Bestätigungsfehler und die eigene Kontrollüberzeugung. Und mit einem bunten Potpourri an Verschwörungsmythen von JFK und 9/11 bis hin zu den Reichsbürgern.

  • Hereinspaziert, meine sehr verehrten Damen und Herren!

    Noch eine Hand voll Popcorn und der Budenzauber kann beginnen!!

    Unsere zwei süßen Moderatorinnen Anna Zimt und Paula wagen den dreifachen Handstand rückwärts, haben ihre Pummelnasen zurechtgerückt und erwarten sie nun mit einem brandneuen Format der Extraklasse!! Und das auch noch pünktlich zur zehnten Jubiläumsfolge! Wahnsinn! Haltet die Gläser bereit, denn „Schnapsidee gibt aus!!“ 

    Das Format für eure Fragen, Sorgen, Nöte, Spirituosen, Neurosen, Unterhosen!! Und manchmal gibt´s sogar nen Gast obendrauf. Heute widmen sich Anna und Paula aber erstmal ganz dem Kreis des Vertrauens und euren intimsten Heimlich- und Peinlichkeiten.

    Und um diese Fragen dreht sich alles in der heutigen Vorstellung:

    Wieviel Flirten ist außerhalb einer Beziehung erlaubt? Wie sieht's mit dem Konsum von heißen Sexfilmchen aus? Und was sagen Anna und Paula so zum Thema Selbstliebe? 

    Was sollten wir beim Dating beachten, wenn der andere schon Kids am Start hat? Und wie steht’s generell um Spielchen nach einem Date? Willst du gelten, mach dich selten? Wollen wir das wirklich immer noch so spielen?

    Richtig unangenehm wird´s, als eine Zuhörerin mit ihrem Tampon aus Versehen das Klo ihres Affärenmannes verstopft und die halbe Etage unter Wasser steht! Lieber Boden, tu dich auf! Bitte! Sofort! Anna und Paula sind voller Mitgefühl, haben aber natürlich auch ein paar Tipps parat. Wie und wo entsorge ich meinen Periodenkram und wie können wir (wenn wir noch in dem Datingstadium sind, in dem wir so tun, als müssten wir niemals „groß“) ganz unauffällig unser Geschäft erledigen? Hier gibt´s die Antwort. Dieser Podcast ist kein Unterhaltungsprogramm, er ist ein Dienstleistungsunternehmen! <3

    Am Ende wird´s nochmal hart romantisch: Leute, wir haben das erste Schnapsidee Pärchen unter uns! Wie schön (und hoffnungsgebend) ist das bitte?!

    Manege frei und ab geht´s!!

  • In dieser Folge kommen Nilz und Uke auf der Kirmes an, trinken sich warm, entdecken ein Irisches Pub und bringen uns Greifarm bei. Das mit dem Hintergrundsound einer wahnsninnig gewordenen Jukebox auf LSD. Ergo: Alles wie immer.