Avsnitt

  • Über Bärg u Tal führen uns Eve und Mätthu von der EMK Gemeinde Bärg u Tal, einer queeren und hetero-friendly Community aus Thun und der ganzen Schweiz. Doch es wird auch persönlich:
    Eve und Mätthu erzählen aus ihrem Leben als Menschen im Regenbogenspektrum und ihrem Glauben: Bunt, divers, lebendig, mit Höhen und Tiefen - äbe, Bärg u Tal.

    Es geht um Konversionstherapien, Suizidversuche, Verletzungen, Asexualität, schwul und lesbisch sein, Ablehnung, Neufindung, Träume und Sehnsüchte. Es geht um das Leben an sich.

    Ich (Sarah) freue mich ganz besonders, das meine Freunde bei uns zu Gast sind - danke Eve und Mätthu für eure Offenheit, ihr seid Raketen!

    Hier findet ihr Bärg u Tal:
    https://www.baergutal.net/

    Das und viel mehr in der heutigen Folge. Falls du gerne mit uns über das Thema ins Gespräch kommen möchtest, schreib uns oder schick uns eine Voice Note auf Instagram (Zweifelclub) oder komm in unsere Whats App Gruppe (Auf Anfrage).
    Und damit du keine Folge mehr verpasst, drücke die Glocke und schenke uns alle deine Sterne! <3

  • In der heutigen Folge haben wir den queeren, angehenden Pfarrer Benjamin Hermann zu Besuch. Benjamin leitet die LGBTQAI+ Fachstelle der reformierten Kirche in Zürich und ist Podcast-Host des brandneuen Podcasts "Das queere 1x1".

    Mit Benjamin tauchen wir in die Buchstabensuppe LGBTQAI+ ein - was bedeuten eigentlich die Buchstaben? Über was spricht Benjamin in seinem Podcast? Welche Beratungsgespräche gehen ihm nahe, welche machen ihm Hoffnung? Wo sieht er die Verantwortung von Kirche und wie ist es, als Mitarbeiter in einer Kirche selbst queer zu sein?

    Du findest Benjamins Podcast "Das queere Einmaleins" überall, wo's Podcasts gibt und hier auf Instagram: https://www.instagram.com/das_queere_einmaleins_/
    https://das-queere-einmaleins.podigee.io/?theme=7084&token=7w8DeO9KqQFnws1yew69rA

    Das und viel mehr in der heutigen Folge. Falls du gerne mit uns über das Thema ins Gespräch kommen möchtest, schreib uns oder schick uns eine Voice Note auf Instagram oder komm in unsere Whats App Gruppe (Auf Anfrage).
    Und damit du keine Folge mehr verpasst, drücke die Glocke und bewerte uns <3

  • Saknas det avsnitt?

    Klicka här för att uppdatera flödet manuellt.

  • Juni ist Pride Month. Für die meisten mittlerweile ziemlich normal. Doch wie ist es mit dem Glauben aufzuwachsen, dass queer sein ein Sünde ist?

    Die nächsten Folgen möchten wir gerne in dieses grosse Thema eintauchen und uns und unsere Vergangenheit dabei nicht schonen.

    Wie überwindet man anerzogene, mit Glauben gerechtfertigte Homophobie?
    Sind evangelikale Christmenschen homophob?
    Was lässt Menschen wirklich umdenken?
    Und wie ist es, in einer Kirche aufzuwachsen, und später zu realisieren, dass man selbst queer ist?

    Das und viel mehr besprechen wir in den nächsten Folgen. Heute Teil 1: Zurück in die Vergangenheit: (Keine) Angst vor LGBTQAI+

    https://youtu.be/YYbnySvlOG0?si=oUUdSMNbCmUT7ocC

    https://youtu.be/WqYvkVqVLFo?si=ydNRYwuVBBQUN64Y

    https://youtu.be/VLf-umCdAkg?si=I27ws8BnusQEoa__

    https://youtu.be/nJO_HAVIGL8?si=Mba2sgQ_j7Ahl4JO

    https://youtu.be/8LUnTYQ1VxA?si=xDjo7VU3_wavQrm8

    https://youtu.be/eoNSsIaI9T0?si=hlxDxlsGgIu_ZZMM

    https://youtu.be/LNZWjeqI53o?si=Z5wmxhaN4tLb0xkQ

    https://youtu.be/fNwqKuAXNOg?si=9hG8m0OsPtoHwA6D

    https://youtu.be/YFlN-eTiIng?si=UInLBn_Vfc5NA44u

    https://youtu.be/ZoY0LRncGP0?si=aBQdmGkXl_SmfxTR

    https://youtu.be/pzCxpHMujjA?si=b6X2e91pDXkAYKuU




    Falls du gerne mit uns über das Thema ins Gespräch kommen möchtest, schreib uns oder schick uns eine Voice Note auf Instagram oder komm in unsere Whats App Gruppe (Auf Anfrage).
    Und damit du keine Folge mehr verpasst, drücke die Glocke und bewerte uns <3

  • Dani hat seinen besten Freund Nico missioniert. Heute bereut er das. Von Nico will Dani in dieser Folge wissen, wie die Bekehrungsversuche damals für ihn waren.

    Der Missionsauftrag ist tief verankert im Christentum. An der Umsetzung scheiden sich die Geister. Was Missionierungsdruck bei Menschen auslöst und noch viel mehr hört ihr in dieser Folge.

    Kommt gern mit uns ins Gespräch auf: https://www.instagram.com/zweifelclub/
    Abonniert und bewertet uns und drückt aufs Glöggli, damit ihr keine Folge mehr verpasst.

    PS. und wenn du selber mal einen Themenvorschlag einbringen möchtest oder mit uns diskutieren willst, melde dich unter: [email protected]

  • Nach einer Rückschau auf die letzten Tage in der christlichen Bubble besprechen wir eine Zweifelclub-Frage aus der Community, dieses Mal von René, der von seinen Fragen und Zweifeln zur Christi Himmelfahrt und dem Missionsbefehl berichtet.

    Diskutiert gern mit auf www.instagram.com/zweifelclub/
    Falls ihr auch einmal eine Frage oder Bemerkung einschicken wollt, schickt sie uns ebenfalls gerne schriftlich oder per Voice Note.

    Sarahs Post zu Bischof Tuells Rede, warum er seine Überzeugung zu Homosexualität geändert hat: https://www.instagram.com/p/C50ICGKLrzf/?img_index=1

    Hossa: https://www.instagram.com/p/C6mCneaBDua/ oder hier: https://hossa-talk.de/episodenliste/

    SPREAD THE NEWS, drückt die Glocke, bewertet uns bei Spotify und Co. und folgt uns auf Instagram, ihr Zweifelnasen!

  • Sarah hat Dani das neue Buch "40 Dinge, die du ausprobieren musst, bevor Du aufhörst zu glauben" von Lisa Menzel und Tobias Saurer von Ruach.jetzt geschenkt. Dani findet, das wäre ein perfekter Zeitpunkt um ebenfalls eine Löffelliste aka Bucketlist zu schreiben.
    Sarah würde das gerne outsourcen - falls euch also noch weitere Dinge einfallen, die unbedingt auf die Liste müssen, schickt sie uns.

    Der Vorschlag mit der Idee, die den Clübblern am Meisten gefällt, bekommt ein Exemplar des Buches - abgestimmt wird auf Instagram.

    Das Buch von Lisa und Tobi findet ihr hier:
    https://store.ruach.jetzt/produkt/40-dinge-die-du-ausprobieren-musst-bevor-du-aufhoerst-zu-glauben/
    Jasons Prozesstheologie Buch hier:
    https://store.ruach.jetzt/produkt/gott-kann-auch-nicht-alles-buch-ueber-prozesstheologie/

    alles weitere in den Story Highlights bei Instagram - unter: https://www.instagram.com/zweifelclub/

    SPREAD THE NEWS, drückt die Glocke, bewertet uns bei Spotify und Co. und folgt uns auf Instagram, ihr Zweifelnasen!

  • Nach langer Zeit wieder eine Folge mit Dani, der ein bisschen von seiner Auszeit erzählt.

    Danach geht's um Sarahs halb-existenzielle Krise, die von Jason vom Podcast Schöner Glauben ausgelöst wurde: Wie geht's dir mit Gott?
    Was diese Frage mit ihr gemacht hat, will sie mit Dani besprechen. Ah, nicht "will", "hat" sie auch. Was dabei herausgekommen ist (viel gutes) hört ihr in dieser heutigen Folge.

    und falls ihr euch der grossen Frage stellen wollt:
    Wie geht's euch mit Gott?
    (oder mit so einer Frage?)

    Die Podcastfolge mit Jason und Daniel hört ihr hier: https://schoener-glauben.blogs.julephosting.de (very much zu empfehlen!!!)
    https://www.instagram.com/glaubensweite/ findet ihr hier
    und uns wie immer unter: ZWEIFELCLUB auf Instagräm.

  • Auf ihrer Website schreibt die Sexologin und Bestsellerautorin Veronika Schmidt was ihr wichtig ist: Gute Sexualität, gesunde Beziehungen, Gleichheit der Geschlechter.
    Veronika ist die wohl einzige christliche Sexologin, die auch persönlich viel Erfahrung mit dem evangelikalen Christentum hat, sie ist nämlich auch in einer Freikirche aufgewachsen.

    In diesem Talk geht es darum, wieso dass sexuelle Gewalt und Missbrauch in den Kirchen ein Thema ist und wie wir gesunde Sexualität erlernen können - trotz enger, rigider Sexualnormen.

    Hier findet ihr ihre Website: https://www.veronikaschmidt.ch
    Veronikas Bücher findest du hier: https://www.liebesbegehren.ch/buecher-bestellen/
    Fragen an Veronika könnt ihr gerne direkt an den Zweifelclub schicken, wir leiten sie weiter.

    Links und Anlaufstellen:
    Dargebotene Hand: https://www.143.ch/
    Seelsorge der Landeskirchen: https://www.seelsorge.net/
    https://www.missbrauch-kath-info.ch/informationen-fuer-betroffene/

    https://www.opferhilfe-schweiz.ch/de/ich-bin-opfer-von/sexuellegewalt/
    https://www.castagna-zh.ch
    https://www.kinderschutz.ch/sexualisierte-gewalt
    https://www.obzh.ch/opfer/sexuelle-gewalt
    https://www.frauenberatung.ch
    https://ohsg.ch
    https://stiftung-gegen-gewalt.ch/wsp/de/themen/hausliche-gewalt-in-zahlen/

    Deutschland:
    https://beauftragte-missbrauch.de/themen/hilfeangebote-fuer-betroffene-von-sexualisierter-gewalt
    https://weisser-ring.de/pm_sexualisierte_gewalt
    https://www.aufarbeitungskommission.de/themen-erkenntnisse/kirchen/

    Österreich:
    https://www.sexuellegewalt.at/informieren/was-ist-sexuelle-gewalt-an-frauen/

    Diese Folge diskutieren könnt ihr unter: https://www.instagram.com/zweifelclub
    Wir freuen uns auf euer Feedback!

  • *deutsche Folge*

    Wenn man das Wort Missbrauch hört, denkt man meistens als erstes an sexuellen Missbrauch oder sexualisierte Gewalt. Julia wurde als Kind sexuell Gewalt angetan. Was das mit ihr, ihrem Leben und Glauben gemacht hat, hört ihr hier bei uns, im Zweifelclub.

    ACHTUNG: Dieses Thema ist sehr sensibel. Bitte pass gut auf dich und deine Gefühle auf und hör uns nur zu, wenn du mental genug gestärkt bist und das Thema dich nicht übermässig belastet. Falls du betroffen bist von sexueller Gewalt im Kindheitsalter und unser Gespräch bei dir etwas auslöst, dann zögere bitte nicht, dich an eine Fachstelle zu wenden, das kann auf die Schnelle aber auch ein Seelsorgenetzwerk oder die Dargebotene Hand sein. Falls dir dich das zu viel Kraft kostet, kannst du dich auch bei uns melden - wir helfen dir, die richtige Stelle zu finden.

    Julias Buch findest du hier: https://www.novamd.de/x/ich-liebe-dich-obuco

    Den 2. Podcast über Julias Leben bei Leben mit Staub findest du hier:https://open.spotify.com/episode/10kuJTuzD2jrCe0FDupCuQ?si=uX_AcS85QhqS4iBtGRrJyQ

    Fragen an Julia könnt ihr gerne direkt an den Zweifelclub schicken, wir leiten sie weiter.
    Das Aufklärungsbuch von Agota Lavoyer "Ist das okay?" findest du hier: https://agotalavoyer.ch/buch-ist-das-okay

    Links und Anlaufstellen:

    Dargebotene Hand: https://www.143.ch/
    Seelsorge der Landeskirchen: https://www.seelsorge.net/

    https://www.missbrauch-kath-info.ch/informationen-fuer-betroffene/

    https://www.opferhilfe-schweiz.ch/de/ich-bin-opfer-von/sexuellegewalt/
    https://www.castagna-zh.ch
    https://www.kinderschutz.ch/sexualisierte-gewalt
    https://www.obzh.ch/opfer/sexuelle-gewalt
    https://www.frauenberatung.ch
    https://ohsg.ch
    https://stiftung-gegen-gewalt.ch/wsp/de/themen/hausliche-gewalt-in-zahlen/

    Deutschland:
    https://beauftragte-missbrauch.de/themen/hilfeangebote-fuer-betroffene-von-sexualisierter-gewalt
    https://weisser-ring.de/pm_sexualisierte_gewalt
    https://www.aufarbeitungskommission.de/themen-erkenntnisse/kirchen/

    Österreich:
    https://www.sexuellegewalt.at/informieren/was-ist-sexuelle-gewalt-an-frauen/

    Diese Folge diskutieren könnt ihr unter: https://www.instagram.com/zweifelclub

  • Mobbing? Bei uns gibt's doch kein Mobbing... Und was hat das mit Missbrauch zu tun?

    Mit Nadine Roth, Anti-Mobbing Coach bei Be-Nice.ch spricht Sarah über das grosse, oft lieber ausgeklammerte Thema Mobbing. Leider haben wir niemanden gefunden, der über seine/ihre Mobbingerfahrung innerhalb einer Freikirche sprechen wollte - falls das nach dieser Folge anders sein sollte: Meldet euch gerne!

    Nichtsdestotrotz soll diese Präventionsfolge helfen, Mechanismen von Mobbing zu durchschauen und sensitiver zu werden. Denn, so Nadine, Mobbing zerstört!

    Falls ihr uns dazu etwas schreiben wollt, meldet euch unter: https://www.instagram.com/zweifelclub

    Nadine findet ihr hier: https://www.instagram.com/be_nice_nadine
    und hier die Website: https://www.be-nice.ch

    Falls ihr betroffen seid von Mobbing möchten wir euch ganz fest Mut machen, eure Erfahrungen zu teilen und die Spirale zu durchbrechen. Es gibt Hilfe und ihr müsst es nicht allein durchstehen. Meldet euch bei Be-Nice, bei Hilfe bei Mobbing https://hilfe-bei-mobbing.ch/mobbing/ oder bei der Mobbing Zentrale https://www.mobbing-zentrale.ch/was-tun/.

  • Valérie Schild-Wüthrich ist dipl. Psychosoziale Beraterin (SGfB) und bietet Einzel- & Paarberatung an, unter anderem dann, wenn Glaubensprägungen zur Last werden oder religiöser Machtmissbrauch erlebt wurde.

    Valérie arbeitet mit viel Erfahrung, denn sie selbst war von belastenden Glaubensprägungen und religiösem Machtmissbrauch betroffen. Und hat Machtmissbrauch ausgeübt. Sie sagt von sich selbst, dass sie nicht nur Opfer, sondern auch Täterin war. Darum ist es ihr heute ein besonderes Anliegen, Menschen auf dem Weg zu einem befreiten Leben zu helfen - nicht nur Opfern, sondern auch ehemaligen Täterinnen und Tätern.

    Auf ihrer Website schreibt sie: „Jeder Mensch hat unabhängig von seinen Lebensumständen…. ein Recht auf Hoffnung.“

    Diese Folge diskutieren könnt ihr unter: https://www.instagram.com/zweifelclub

    hier findet ihr Valérie Schild-Wüthrich auf Instagram: https://www.instagram.com/schildbegleitend/

    Und hier ist ihre Website: https://www.schild-begleitend.ch
    Valérie arbeitet in der Praxis Burgfeld https://www.pgburgfeld.ch

    Wenn ihr selbst vom Thema betroffen seid und durchs Hören unseres Podcasts Dinge hochkommen, wendet euch an eine euch vertraute Person oder an eine Fachstelle - z.B. an die Opferhilfe eures Wohnortes,
    https://www.143.ch
    https://beforemore.ch
    https://limita.ch/
    https://www.kinderschutz.ch
    https://kescha.ch
    https://www.anthrosocial.ch/de/die-fachstelle.html
    https://www.castagna-zh.ch
    https://szeneschweiz.ch/dienstleistungen/machtmissbrauch/gegen-machtmissbrauch/

    Auch die Sektenberatungsstellen
    https://www.relinfo.ch und https://www.infosekta.ch/ bieten Beratung an.

    Und du kannst dich auch bei uns melden. Wir helfen dir, die richtige Anlaufstelle zu finden.

    Seid mutig und vergebensfroh, liebe Zweifelnasen!

  • Wir reden über die letzten beiden Folgen mit Mark und Daniela und versuchen unsere eigene Betroffenheit von Missbrauch in Worte zu fassen. Dabei gehen wir auch auf die fünf Punkte der Selbstkritik, die Stephan Jütte formuliert hat ein und besprechen die 20 Fragen über Macht, Handeln und Emotionen von FreshX Deutschland (mit einem herzlichen Gruss an MaFa - danke fürs Aufmerksam machen!)

    Diskutiert mit uns auf https://www.instagram.com/zweifelclub

    hier findet ihr Stephan Jütte: https://hossa-talk.de/173-wie-geht-glaube-nachdem-er-gegangen-ist-m-stephan-juette/
    oder sein Podcast mit Manuel Schmid bei RefLab: https://www.reflab.ch/category/podcasts/ausgeglaubt/?gclid=CjwKCAiA1MCrBhAoEiwAC2d64Ssl4m-TJ3gpewBJbWMOMV9gs_dB0kixIDZ3Mijqtq_nMlgBMpaawBoCBwEQAvD_BwE

    Die FreshX Fragen findet ihr hier: https://freshexpressions.de/religioeser-missbrauch-20-fragen-ueber-macht-handeln-und-emotionen/

    Machts gut ihr Zweifelnasen!

  • Daniela Marlin Jakobi alias Ewiglichtkind war Vorzeigechristin und eine der grossen Christfluencerinnen Deutschlands - bis sie anfing, öffentlich über ihre Fragen und Zweifel am christlichen Glauben zu sprechen.

    Der darauffolgende Entrüstungssturm kann wohl am besten mit dem bekannten Zitat: "There is no love like christian hate" beschrieben werden - Daniela wurde öffentlich und in ihrer Gemeinde zurechtgewiesen, ihr Glaube wurde ihr abgesprochen und ihr Charakter in Frage gestellt. Der geistige Missbrauch, der an ihr verübt wurde, führte bei Daniela zu einer hochfunktionalen Depression und dem Ausstieg aus der Gemeinde.

    Heute klärt sie online über spirituellen Missbrauch und die Folgen auf und wünscht sich ein Christentum auf Augenhöhe - wo Menschen zweifeln, kritisieren und Fragen stellen dürfen.

    https://danielamarlinjakobi.de/
    https://www.youtube.com/@danielamarlinjakobi/videos
    https://www.instagram.com/danielamarlinjakobi
    Discord-Link: https://discord.gg/W9yPvzn47S

  • Willkommen zu unserer neuen Serie zum Thema Missbrauch in (Frei-)Kirchen. In den nächsten Wochen und Monaten werden wir alle Formen von Missbrauch anschauen:
    physischer, geistiger, sexueller und materieller Missbrauch sowie Mobbing.
    Fachpersonen (möglichst mit eigenen Erfahrungen im Bereich) und Betroffenenstimmen hören wir gleichermassen an. Wir stellen uns der Mammut-Aufgabe und wollen zuhören und lernen.

    In der ersten Folge spricht Sarah mit Mark Moser, Coach, Mediator und Kommunikationsexperte. Mit seiner Sichtweise, Erfahrung und Expertise steigen wir mit dieser Präventions- und Aufklärungsfolge ins Thema ein. Mark ist ein Missionskind, war Pastor und ist selbst betroffen von Missbrauch - heute berät er Privatpersonen und Firmen, auch und gerade in Konflikt- und Krisensituationen.

    Mark erreicht ihr unter:
    www.markmoser.ch oder auf Instagram unter: https://www.instagram.com/mjmoser/

    Das Buch von Agota Lavoyer "Ist das okay?" findet ihr hier: https://agotalavoyer.ch (grosse Empfehlung!)

    Wenn ihr selbst vom Thema betroffen seid und durchs Hören unseres Podcasts Dinge hochkommen, wendet euch an eine euch vertraute Person oder an eine Fachstelle - z.B. an die Opferhilfe eures Wohnortes,
    https://www.143.ch
    https://beforemore.ch
    https://limita.ch/
    https://www.kinderschutz.ch
    https://kescha.ch
    https://www.anthrosocial.ch/de/die-fachstelle.html
    https://www.castagna-zh.ch
    https://szeneschweiz.ch/dienstleistungen/machtmissbrauch/gegen-machtmissbrauch/

    Auch die Sektenberatungsstellen
    https://www.relinfo.ch und https://www.infosekta.ch/ bieten Beratung an.

    Und du kannst dich auch bei uns melden. Wir helfen dir, die richtige Anlaufstelle zu finden.

  • Dani denkt, es sei eine gute Idee ein bisschen dure-zschnuufe, bevor wir uns dem grossen Thema Missbrauch in den nächsten Folgen widmen. Sarah denkt das auch. Also gibt's heute einen kleinen Einschub, in dem wir noch einmal auf christliche Medienberichterstattung zurückkommen. Doch dieses Mal läufts etwas anders - denn Dani hat was vorbereitet.

    Was das mit Sarah macht und was Fersen mit dem dritten Tempel, was das Bibelquiz mit Trash TV und Jesus.ch mit Aragorn, das hört hier nur hier, bei uns im Zweifelclub.

    Achtung: diese Folge kann Spuren von Geblödel enthalten. Bei Fragen oder Anmerkungen fragen Sie Ihre Podcasthosts oder ihre Seelsorgerin oder Pfarrperson.

  • Die SRF Dok "die evangelikale Welt der Läderachs - Züchtigung im Namen Gottes" hat in der Schweiz für viel Wirbel gesorgt. Erneut steht die Kirchenlandschaft im kritischen Visier der Gesellschaft. In einem Live Gespräch nahmen wir zur Dok und den Vorwürfen Stellung und versprachen, daraus eine Podcast Folge zu schneiden. Leider hat das nicht ganz so geklappt - aber dafür gibt's eine Recap-auf-die-Reaction Folge mit Material aus der Insta Live Folge und OFF-Tönen.

    Diese Folge hat Time Stamps, ihr könnt also skippen, was ihr im Live schon gehört habt.

    Das Thema Missbrauch beschäftigt, auch die Freikirchenwelt. Seid ihr selbst betroffen von der Thematik und es geht euch nicht gut damit, dann sucht euch unbedingt Unterstützung, z.B. bei:

    https://www.castagna-zh.ch
    https://www.relinfo.ch/uber-uns/
    https://www.infosekta.ch
    https://www.opferhilfe-schweiz.ch/de/wo-finde-ich-hilfe/

    oder auch unter:
    https://emk-schweiz.ch/praevention/
    https://freikirchen.ch/clearing-stelle/
    https://stopgrenzverletzungen.ch

    Die Dok findet ihr hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=hsRH1A7eEj8&t=1271s

    Die SRF Club Folge hier:
    https://www.srf.ch/play/tv/club/video/was-laeuft-an-christlichen-schulen?urn=urn:srf:video:3615d9ea-adf6-457f-b4a7-4ca96ba2e3eb

    Der Artikel auf Livenet:
    https://www.livenet.ch/news/vermischtes/32896_laederach_im_licht_der_medien

    Und andere, in der Recap genannte Quellen:
    https://www.reflab.ch/missbrauch-praevention-in-freikirchen/
    https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/podcast-hinter-der-schlagzeile-jetzt-gerade-ueberlege-ich-verklagt-mich-laederach-morgen-ld.2523137
    https://www.nzz.ch/schweiz/laederach-ceo-zu-den-gewaltvorwuerfen-gegen-seinen-vater-das-mitanzusehen-schmerzt-ungemein-ld.1757705?reduced=true
    https://www.nzz.ch/feuilleton/schlagen-im-namen-gottes-warum-christen-kinder-zuechtigen-ld.1759128
    https://www.shaz.ch/2017/09/18/zuckerbrot-und-peitsche/

    Die Artikel von Hugo Stamm:
    https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/675133070-warum-zuechtigen-fromme-christen-ihre-kinder-weil-es-die-bibel-so-will
    https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/236485681-laederach-dok-ueber-pruegel-privatschule-das-ist-die-geschichte-dahinter
    https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/255135278-das-sittenbild-der-laederachs-ist-gepraegt-von-einem-dogmatischen-glauben
    https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/318218963-laederach-bosse-stehen-wegen-ihres-radikalen-glaubens-am-pranger

  • Nach unserer Folge über Worship habt ihr euch fleissig gemeldet. Das Thema Worship scheint doch brisanter zu sein, als wir gedacht haben. Unter anderem kamen auch zwei Sprachnotizen von Medea und Silas - beide ebenfalls aus evangelikalen Gemeinden mit viel Erfahrung zum Thema Worship. Über diese Erfahrungen sprechen sie in der heutigen Folge mit Sarah. Es geht um Missbrauch, Verlust, Hoffnung und um ganz viel Musik (ah und um das Worship-Rüebli).

    Wenn ihr mit Medea und Silas in Kontakt treten wollt, findet ihr sie unter:
    https://www.instagram.com/medeawildemann/ und https://www.instagram.com/quirill/

    und uns wie immer auf https://www.instagram.com/zweifelclub/

  • Worship - eines der prägendsten Elemente in einer Freikirche. Wir fragen uns in dieser Folge was das ganze eigentlich soll und ob Gott "Worship" wirklich braucht. Es geht um Kamele und Nadelöhre, erneut um Hillsong, Worship Culture und Kapitalismuskritik und die Frage, ob kreative, freikirchliche Formen von Anbetung wirklich so kreativ sind (Uno, *hust*).

    Komm mit uns darüber ins Gespräch auf https://www.instagram.com/zweifelclub/ - vielleicht hast du auch einige wertvolle Inputs dazu? Wir freuen uns!

    http://www.gungormusic.com/
    https://open.spotify.com/playlist/3jmNETltaDOiOihb4EING8 (Playlist Deconstruct Worship)
    https://www.christianitytoday.com/ct/2022/may-web-only/hillsong-church-music-sing-worship-scandal-documentary.html
    https://open.spotify.com/show/1siENwo2Vlo3SSolDFZGZy?si=3050f09fc89f4e73

  • Heute wirds spicy - wir sprechen nämlich über den kürzlich erschienenen Podcast "Toxic Church - die Hillsong Story" von Podimo mit Kyra Funk, Matern Boeselager und Team. Kritisch, nicht immer über jeden Zweifel erhaben und mit einigen Insiderberichten nähern wir - euer Zweifelteam - uns dem Thema Mega Church. Church Gossip inklusive...

    Hier findet ihr den Podcast "Toxic Church": https://podimo.com/de/shows/46ed5a37-c11f-44b6-ac69-66cd20d96bdf
    Hier die weiter besprochenen Beiträge:
    Glaubensweite: https://www.instagram.com/p/CsLlO18LUte/
    RefLab https://www.reflab.ch/special-toxic-church-wenn-kirche-krank-macht/

    gebt bei Google "Toxic Church - die Hillsong Story" ein, dann findet ihr einige Zeitungsartikel u.ä. - besonders hervorzuheben der von Correctiv:
    https://correctiv.org/aktuelles/wirtschaft/2023/05/10/megakirche-freikirche-hillsong-geschaeft-spenden-glauben/

    Und auch die Frage, ob man Songs von Hillsong weiter im Gottesdienst singen sollte wird bei Christianity Today besprochen: https://www.christianitytoday.com/ct/2022/may-web-only/hillsong-church-music-sing-worship-scandal-documentary.html

    Wie immer freuen wir uns über Feedback drüben auf dem Instagräm: https://www.instagram.com/zweifelclub/

  • Nachdem wir uns für zwei Folgen unserer eigenen Kindheit und Jugend in einer Freikirche gewidmet haben und mit Nadja eine dritte Perspektive dazu bekamen, geht es heute um die Einordnung mit einer Fachperson. Susanne Schaaf, die Leiterin der Fachstelle für Sektenfragen; kurz: InfoSekta in Zürich ist bei uns zu Gast und steht Sarah Red und Antwort. Ein Gespräch darum, was das Aufwachsen in zu engen, christlichen Strukturen mit Kindern machen kann, wie eine religiöse Erziehung gelingen könnte und vor allem, was den Betroffenen helfen kann.

    Susanne Schaaf und ihr Team ist erreichbar unter: https://www.infosekta.ch
    Vernetzung findet ihr, nebst unserem Instagram Kanal (https://www.instagram.com/zweifelclub/) auch unter: https://fundamental-frei.org
    Mittlerweile gibt es unzählige Aussteiger*innenberichte im Netz - ask google or us!

    einige, die wir gelesen haben und spannend fanden hier:
    Schweizer Aussteiger*innen berichten in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=GASnQpyTOiI
    Der Ausstieg Simon Saseks aus der OCG: https://www.youtube.com/watch?v=QDtyu4_5EaE
    Ein SRF Bericht über Melanie und Sarah s Ausstieg: https://www.srf.ch/austritt-aus-der-freikirche-freikirchen-warum-diese-jungen-menschen-ausgestiegen-sind
    Eine junge Aussteigerin berichtet: https://www.woz.ch/1552/eine-aussteigerin/jung-begabt-christlich-und-zerrissen

    Du bist in einer Spannungssituation oder merkst, wie dich deine Vergangenheit einholt? Sprich darüber - am Besten mit einer Fachperson. Du kannst dich auch an uns wenden, schreib uns auf Instagram "der Zweifelclub".